Artikel
88 Kommentare

Leser-Stream 01.09.2020

Streams der letzten beiden Tage:

Marius [mod]
1. September 202019:32

Ausblick für den 2. September 2020

Der Dax beendete seinen Handel am Dienstag bei 12.974 und somit 28 Punkte über dem Schlusskurs 12.945 vom Montag.
Das Tief lag bei 12.850, das Hoch wurde bei 13.127 eingebucht.

Der Video Wochenend- Ausblick und die dort genannten Marken (https://t1p.de/ke6o) gelten weiterhin.

Charts zum vergrößern bitte klicken!

Das ist nach gestern der zweite Schlusskurs unter 13.000 seit dem 21. August im Dax. Im Vergleich zum Montag machte Dax ein tieferes Tief und ein tieferes Hoch. Ob das Bedeutung bekommt, wird der Mittwoch zeigen. Zunächst einmal haben wir auf Schlusskursbasis nur 28 Punkte Veränderung, womit der Dienstag charttechnisch ohne Bedeutung ist.

Arbeitschart M5 Dax:

Dax hat die blaue Zone aus 76.4% Fibo und Ex- ABC Ziel aus dem Tageschart nach unten verlassen und mit Tief 12.850 sogar kurzfristig die 61.8% Fibo 12.909 zur Unterseite verlassen. Im Tief näherte er sich bis auf wenige Punkte an die untere Trendlinie der aktiven Wolfe Wave an, brach sie aber nicht und lief wieder 150 Punkte gen Norden. Die 13.000 bremste erneut den Dax ein.

Das Doppeltop, gebildet aus 13.221 und 13.218, hat Wirkung entfaltet. Die Bullen müssen die 13.140 (heute mit Hoch 13.127 nicht erreicht) und danach auch das Doppeltop überwinden, bevor daran zu denken ist, das letzte Hoch 13.313 zu attackieren.

Die bärische Variante würde über die 50% Erholung 12.784 zur 50sma bei 12.754 führen, denn der gleitende Durchschnitt hat Dax im Tageschart seit den Corona Tiefs mehrfach gestützt und könnte erneut einer Probe unterzogen werden. Unterhalb der 50sma auf Tagesschluss könnte eine knackige Konsolidierung anstehen, sofern auch die US Märkte eindrehen.

Stundenchart H3 Dax:

Im H3 sehen wir die verbundenen Figuren aus symmetrischem Dreieck und Wolfe Wave,
Das H1 Dreieck ist grau, die Wolfe Wave in rot. Die beiden Figuren teilen sich die Punkte 2,3 und 4.

Beide Figuren sind aktiv, wobei Dax heute tiefer in das Dreieck eindrang, aber nicht dessen uT und gleichzeitig auch uT der Wolfe Wave berührte oder brach.

Dax wird entweder nach nunmehr 4 Abschiedsküssen an der Dreiecks oT wieder ansteigen müssen, oder die bärische Wolfe Wave sich auf den Weg zur unteren Keiltrendlinie bei 12.824 machen und ggfs von dort aus weiter zur grünen Ziellinie 12.518 und dem ersten bärischen Ziel des Dreiecks bei 12.415 laufen.

Bevor Dax nicht die blaue Zone aus dem M5 (13.064 bis 13.140) überwindet, muss man weiter eine bärischen Entwicklung einplanen.

Dow Jones Stundenchart H4:

Auch Dow Jones läuft, wie der Dax, in einer Kombination aus symmetrischem Dreieck und Wolfe Wave. Er ist nur deutlich weiter als Dax.
Dow Jones hat das statistische Ziel des Dreiecks bei 28.433 bereits abgearbeitet, heute getestet und ist zur Stunde wieder oberhalb der 28.433.
Oberhalb 28.433 führt der Weg zum offenen Gap 28.653, zur Corona Gap Abrisskante 28.993 und oberhalb 29.000 zum Allzeithoch 29.568.

Bevor Dow nicht wieder unter die rote Wolfe Wave oT 27.835 fällt, muss man damit rechnen, dass die genannten Marken bis hin zum 100% Ziel des Dreiecks bei 29.525 abgearbeitet werden sollen.

Nasdaq Stundenchart H4:

Nasdaq zieht weiter im Überschussbereich der Wolfe Wave seine Kreise und macht neue Allzeithochs. Am 9. September läuft der Wolfe Keil seinen Apex Punkt an, der genau auf dem überwundenen Doppeltop 11.730 liegen wird. Die obere Begrenzung der Überschusszone liegt bei 12.280.Mit aktuellen Tageshoch 12.272 hat sich der Nasdaq bis auf 8 Punkte angenähert.

Die oT des Keils verläuft bei 11.628, die uT bei 11.504. Die grüne Ziellinie verläuft bei 10.686.

Der Nasdaq strebt weiter gen Norden. Erst wenn mindestens das Tief der schwarzen H4 Kerze bei 11.840 gebrochen wird, darf man auf eine Konsolidierung hoffen. Da wir seit heute im September sind, kommt Kursen unterhalb des Apex 11.730 besondere Bedeutung zu. Denn nur wenn Nasdaq vor oder bis zum 9. September unter 11.730 fällt, bleibt die Wolfe Wave technisch gültig.

Nasdaq 2- Tageschart:

Natürlich ist es nur eine Vermutung, aber ich könnte mir vorstellen, dass Nasdaq spätestens an der 12.464 eine Reaktion zeigen wird. Damit wäre die obere steigende Trendlinie seit November 2018 wieder erreicht und ein Rücksetzer/ Backtest der unteren Trendlinie legitim. Bei der seit 5 Kerzen, somit seit 10 Tagen, andauernden Beschleunigung könnte es sich um die für einen Wendepunkt notwendige letzte Euphorie handeln, die auch die 161.8% Extension überwindet und auch die letzten Shorts demoralisiert.

Ab sofort sollte jedenfalls auf 12.130 geachtet werden, denn die Marke ist von Bedeutung!

Ich wünsche allen einen erfolgreichen Mittwoch!

Marius [mod]
1. September 202016:53

Update iBox

Marius [mod]
1. September 202015:30

Dow Jones M5 Arbeitschart

Marius [mod]
1. September 202012:01

Achtung, großer Chart – S&P seit 2012

Marius [mod]
1. September 202010:01

iBox (erste Handelsstunde)

Marius [mod]
1. September 202009:00

Xetra Dax M5 Arbeitschart:

Marius [mod]
31. August 202019:08

Ausblick für den 1. September 2020

Der Dax beendete seinen Handel am Montag bei 12.945 und somit 87 Punkte unter dem Schlusskurs 13.033 vom Freitag.
Das Tief lag bei 13.923, das Hoch wurde bei 13.148 eingebucht.

Der Video Wochenend- Ausblick und die dort genannten Marken (https://t1p.de/ke6o) gelten weiterhin.

Charts zum vergrößern bitte klicken!

Das ist der erste Schlusskurs unter 13.000 seit dem 21. August im Dax. In einem quälend langsamen Tagesverlauf arbeitete Dax das 70 Punkte Gap up ab, schloss die Kurslücke zu Freitag gegen 14.30 und lief dann kurz vor Handelsende die Ziellinie 12.915 der M3 Wolfe Wave an, die wir seit 11.30 Uhr beim Dax Stand 13.120 beobachteten.

Den Handel beendete Dax exakt auf der oberen Trendlinie des H3 Dreiecks.

Wir haben weiterhin in Dax und Dow symmetrische Dreiecke mit eingebetteten Wolfe Waves in den Charts.

Arbeitschart M5 Dax:

Dax hat die blaue Zone aus 76.4% Fibo und Ex- ABC Ziel aus dem Tageschart nach unten verlassen und im Tief die 61.8% Fibo angelaufen.

Die blaue Zone aus Ex-ABC Ziel 13.140 und 76.4% Erholung ist wichtig für die Bullen. Um sie wurde seit Tagen gekämpft. Ich schrieb dazu mehrfach:

„Ginge die blaue Zone wieder verloren, würde aus meiner Sicht Dax sofort zum grünen Bereich aus oT des Dreiecks, Ex WW uT und 61.8% Erholung durchgereicht.“

Das passierte heute, leider -bis auf die letzte Viertelstunde- ohne jede Dynamik. Mit Schlusskurs auf der oT des H3 Dreiecks lässt Dax auch bullische Optionen offen, zumal zur Stunde die US Indizes deutlich stabiler aussehen. Aber: Das Doppeltop, gebildet aus 13.221 und 13.218, scheint heute Wirkung entfaltet zu haben. Selbst bei einem erneuten Anziehen muss Dax nun die 13.140 und danach auch das Doppeltop überwinden.

Die bärische Variante würde über die 50% Erholung 12.784 zur 50sma bei 12.747 führen, denn der gleitende Durchschnitt hat Dax im Tageschart seit den Corona Tiefs mehrfach gestützt und könnte erneut einer Probe unterzogen werden.

Stundenchart H3 Dax:

Im H3 sehen wir die verbundenen Figuren aus symmetrischem Dreieck und Wolfe Wave,
Das H1 Dreieck ist grau, die Wolfe Wave in rot. Die beiden Figuren teilen sich die Punkte 2,3 und 4.

Beide Figuren sind aktiv, wobei heute eine Patt Situation zwischen beiden Figuren entstand. Dax (hier nicht sichtbar, das der H3 noch bis 18.00 Uhr lief) beendete den Handel punktgenau auf der oT des Dreiecks.
Dax wird also entweder nach nunmehr 3 Abschiedsküssen an der Dreiecks oT ansteigen müssen, oder die bärische Wolfe Wave sich auf den Weg zur unteren Keiltrendlinie bei 12.793 machen und ggfs von dort aus weiter zur grünen Ziellinie laufen.

Bevor Dax nicht die blaue Zone aus dem M5 (13.064 bis 13.140) überwindet, muss man eine bärischen Entwicklung einplanen.

Dow Jones Stundenchart H4:

Auch Dow Jones läuft, wie der Dax, in einer Kombination aus symmetrischem Dreieck und Wolfe Wave. Er ist nur deutlich weiter als Dax.
Dow Jones hat das statistische Ziel des Dreiecks bei 28.433 bereits abgearbeitet und kommt zur Stunde nicht mehr weiter. Oberhalb 28.433 führt der Weg zum offenen Gap 28.653, zur Corona Gap Abrisskante 28.993 und oberhalb 29.000 zum Allzeithoch 29.568.

Bevor Dow nicht wieder unter die rote Wolfe Wave oT 27.835 fällt, muss man damit rechnen, dass die genannten Marken bis hin zum 100% Ziel des Dreiecks bei 29.525 abgearbeitet werden.

Nasdaq Stundenchart H4:

Nasdaq zieht weiter im Überschussbereich der Wolfe Wave seine Kreise und macht neue Allzeithochs. Am 9. September läuft der Wolfe Keil seinen Apex Punkt an, der genau auf dem überwundenen Doppeltop 11.730 liegen wird. Die obere Begrenzung der Überschusszone liegt bei 12.280.

Die oT des Keils verläuft bei 11.608, die uT bei 11.456 und damit in der Nähe der 261.8% Monatsfibo. Die grüne Ziellinie verläuft bei 10.700.

Der Nasdaq strebt weiter gen Norden. Erst wenn mindestens das Tief der schwarzen H4 Kerze bei 11.840 gebrochen wird, darf man auf eine Konsolidierung hoffen. Da wir ab morgen im September sind, kommt Kursen unterhalb des Apex 11.730 besondere Bedeutung zu. Denn nur wenn Nasdaq vor oder bis zum 9. September unter 11.730 fällt, bleibt die Wolfe Wave technisch gültig.

Ich wünsche allen einen erfolgreichen turnaround Dienstag!

Kategorie
  • You must be logged in to comment. Anmelden
  • Marius [mod] 1. September 2020 at 22:10

    Zoom in den 2-Tages-Chart links. Tief exakt auf der 161er Extension im Nasdaq. Ich bin gespannt auf die 12.464, sofern sie kommt.

    << B
  • Marius [mod] 1. September 2020 at 21:01

    Da werden initial (das kommt immer wieder vor) zwischen 300-400.000 Aktien unlimitiert in einer M5 Kerze in den Markt geworfen – das lässt den Kurs rutschen, dann fliegen erste automatische Stops und die zweite M5 macht dann richtig Volumen.
    Wer 500.000 Aktien verkaufen will, macht das über Stunden oder Tage, weil er ja kein Geld verlieren will. Blöcke unlimitiert reinwerfen bedeutet entweder Shorts at work oder schlechte News. News hatten wir bislang nicht.

    << B
    • Michael K. 1. September 2020 at 21:19

      habe gerade mal 300 sangamo reingelegt 🙂

      << B
      • susanne 1. September 2020 at 21:36

        Dann kanns ja endlich mal up gehn 🙂

        << B
    • Armino 1. September 2020 at 21:36

      danke für die Erläuterungen

      << B
  • Armino 1. September 2020 at 20:51

    was ist da bei Sangamo los?

    << B
    • Marius [mod] 1. September 2020 at 20:53

      Keine News.
      Vermutlich mal wieder eine Short Attacke.

      << B
  • Marius [mod] 1. September 2020 at 19:45

    Ich lasse mich mal vom Hund ausführen.

    << B
    • susanne 1. September 2020 at 19:49

      Heute ist eher kalt und grauslich bei uns

      << B
      • Julian 1. September 2020 at 21:50

        schöne Grüße vom 26 °C warmen Gardasee 😉

        << B
    • susanne 1. September 2020 at 21:55

      Freut mich für dich, schönen Urlaub:-)

      << B
  • Marius [mod] 1. September 2020 at 19:38
    << B
  • Marius [mod] 1. September 2020 at 19:34

    Die Fed hat jetzt Post-Pandemie-Ankäufe im Volumen von mehr als einer Billion Dollar getätigt.

    << B
  • susanne 1. September 2020 at 18:30

    Marius, wenn du Zeit findest würde mich deine Chartanalyse zu Peloton interessieren.
    Erst seit 2017 am Markt. Bin seit Anfang Juli in der Aktie und finde sie ganz interessant

    << B
    • susanne 1. September 2020 at 18:34

      Juni…

      << B
      • Marius [mod] 1. September 2020 at 19:38

        Ist es ok, wenn ich das morgen mache?

        << B
      • susanne 1. September 2020 at 19:41

        Ja sicher, danke

        << B
  • Marius [mod] 1. September 2020 at 17:13

    Dax dümpelt am gestrigen Schlusskurs 12.945 entlang. Wenn da nicht noch Musik zur Unter- oder Oberseite in den verbleibenden 18 Minuten kommt, schließen wir mehr oder weniger unverändert.

    << B
  • Marius [mod] 1. September 2020 at 16:50

    EUR/USD hat die F-Flagge bestätigt.

    << B
  • Marius [mod] 1. September 2020 at 16:42

    Nasdaq macht neue Allzeithochs und der Nasdaq VIX (VXN) macht ebenfalls ein neues Hoch. Einer von den beiden wird demnächst Recht bekommen.

    << B
  • Marius [mod] 1. September 2020 at 16:27

    Und noch ein Rekord.
    Apples Marktkapitalisierung ist nun größer als die aller Unternehmen im Index Russell2000.

    << B
  • Marius [mod] 1. September 2020 at 16:22

    Dax M3

    << B
    • Gixxer 1. September 2020 at 16:25

      Sieht gut aus für die WW!

      << B
  • susanne 1. September 2020 at 15:55

    ZOOM, Zahlen waren sehr gut…
    449.00 +123.90 +38.11%

    << B
    • Marius [mod] 1. September 2020 at 16:20

      Jetzt sind es schon 42%.
      Irrsinn – aber so sind die Zeiten eben 🙂

      << B
      • bullrider 1. September 2020 at 16:22

        Die sind jetzt mehr als 70 Mrd € wert! Fast doppelt so viel wie BMW!
        Junger Vatter, es wird echt mal Zeit für eine ordentliche Rasur! Die Bewertungen vieler Unternehmen sind echt Wahnsinn!

        << B
      • phil 1. September 2020 at 16:24

        Solange die US wahlen nicht durch sind wird es so weiter gehen. Trump wird mit schlechter Wirtschaft kein neuer Präsident

        << B
      • bullrider 1. September 2020 at 16:27

        Das kann gut sein. Und Cash wird ja auch ausreichend in die Märkte gepumpt.
        Aber gut, Zoom hat auch ein völlig einzigartiges und nicht kopierbares Produkt bzw Geschäftsmodell, Videokonferenzen, hahaha.

        << B
      • Michael K. 1. September 2020 at 16:30

        Vielleicht nochmal zum Verständnis. Der „Kurs“ ist immer der letzte Trade. Wenn genau eine Aktie bei Zoom zu 900 USD gehandelt wird, und der Kurs dann 900 ist, ist das Unternehmen dann doppelt so viel Wert? Wird ein Zoom Großaktionär alle Anteile zu dem Kurs loswerden? Nur mal so als kleiner gedanklicher Anstoß. Was wir hier sehen sind alles Buchwerte!!!!

        << B
      • Michael K. 1. September 2020 at 16:30

        PS: Stark vereinfachte Darstellung zur Illustration

        << B
      • bullrider 1. September 2020 at 16:32

        Sorry Michael, da bin ich nicht bei dir. was du siehst, das ist der aktuelle Börsen- bzw Marktwert des Unternehmens!

        << B
      • Michael K. 1. September 2020 at 16:35

        Ja, die Summe der Buchwerte aller Aktionäre ist der Marktwert 🙂

        << B
      • bullrider 1. September 2020 at 16:49

        Absolut, so ist es. Es ist der Wert, den der Markt dem Unternehmen aktuell zuschreibt, also der Unternehmenswert.
        Und dieser Wert ist irgendwo verbucht, bei den Anteilseignern.
        Egal, Wort-Akrobatik 😉

        << B
      • Michael K. 1. September 2020 at 16:56

        Gut, dann stell dir noch folgendes Szenario vor. Alle wollen verkaufen und so ziemlich niemand will kaufen. Du bekommst doch dann nie das was in der Summe der Bücher steht. Nicht ansatzweise. So viel zum Thema hohe Kursbewertungen.

        << B
      • bullrider 1. September 2020 at 17:01

        Hahaha, das ist durchaus wahr, aber trifft auf alle Produkte zu, und auf Aktien. Wenn alles auf einmal auf den Markt kommt, dann fällt der Preis, da das Angebot die Nachfrage logischerweise übersteigt.
        Egal, lass uns aufhören 😀

        << B
  • Marius [mod] 1. September 2020 at 15:54

    Die uT des Keils hat Dax erkannt. Kommt nur noch nicht rein in den Keil. Marken sind ca., denn die verändern sich ja alle 3 Minuten. Links übrigens die Wolfe von gestern.

    << B
  • Marius [mod] 1. September 2020 at 15:12

    Dax fällt ins Dreieck zurück, die Wolfe Wave ist identisch mit der eben geposteten.

    << B
  • Marius [mod] 1. September 2020 at 15:10

    Auf die 12.814 achten – uT der größeren Wolfe Wave.

    << B
  • Marius [mod] 1. September 2020 at 15:04

    Die 5 ist gemacht.

    << B
    • Gixxer 1. September 2020 at 15:35

      Sollte diese WW ins Ziel laufen, dann wäre das ein ordentlicher Move. Wann stirbt denn die WW?

      << B
      • Marius [mod] 1. September 2020 at 15:44

        Auf Xetra Basis erst Freitag – aber das wird sich heute, spätestens morgen zeigen, ob sie zieht oder nicht.

        << B
  • Marius [mod] 1. September 2020 at 15:00

    Vielleicht eine frische M3 Wolfe.

    << B
  • Marius [mod] 1. September 2020 at 14:45

    Dow macht vorbörslich schon einmal klar, wo er mögliche Lows bilden will.

    << B
  • Marius [mod] 1. September 2020 at 14:31

    Ich bin wieder on.

    << B
  • tobbii 1. September 2020 at 14:27

    Tesla verkauft Aktienpaket:
    The additional shares will be sold “from time to time” and “at-the-market” prices, a filing with the Securities and Exchange Commission said. Banks will sell shares based on directives from Tesla.
    https://www.cnbc.com/2020/09/01/tesla-to-sell-up-to-5-billion-in-stock-amid-rally.html#

    << B
    • susanne 1. September 2020 at 15:39

      Hab das jetzt so gelesen..
      PALO ALTO (dpa-AFX) – Der US-Elektroautobauer Tesla sichert sich nach der Rekordrally die Möglichkeit, über die Ausgabe von Aktien Milliarden von Anlegern einzusammeln. Im Rahmen eines sogenannten Equity Distribution Agreement mit verschiedenen Banken können Aktien für bis zu fünf Milliarden US-Dollar (4,2 Mrd Euro) ausgegeben werden, wie am Dienstag aus bei der US-Börsenaufsicht SEC eingereichten Dokumenten hervorging. Anders als bei einer klassischen Kapitalerhöhung werden bei einer solchen Vereinbarung die Papiere nicht direkt auf einen Schlag potenziellen Anlegern angeboten, sondern in vielen kleinen Tranchen via Banken am Markt platziert.

      << B
  • Marius [mod] 1. September 2020 at 13:40

    Nach 15 Minuten Warteschleife … Großraumstörung im Gebiet Lübeck/ Ostholstein. Dann schauen wir mal, wann der Bagger von der Leitung rollt.

    << B
  • Marius [mod] 1. September 2020 at 13:09

    1&1 hat Störungen, aktuell bin ich nur per Handy dabei.

    << B
  • erwan 1. September 2020 at 12:42

    AMD: ne kleine Wolfe hat sich gebildet…

    << B
  • phil 1. September 2020 at 12:23

    Fugmann wer noch nicht hat
    https://www.youtube.com/watch?v=15x7VJgHINU

    << B
  • Marius [mod] 1. September 2020 at 12:13

    Vom S&P Wochenchart links mal in den H1.
    3.532 bis 3.568 könnte Wirkung entfalten.

    << B
  • Marius [mod] 1. September 2020 at 11:52

    Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier: Talsohle der Wirtschaftskrise ist durchschritten.

    << B
    • concentus 1. September 2020 at 12:00

      Nach oben, oder unten

      << B
    • MarkMarkMark 1. September 2020 at 12:02

      Was soll er auch sonst sagen? Wirtschaft ist Psychologie und wenn alle glauben, es würde wieder besser, springt der Konsum an. „Gestern standen wir am Abgrund, aber heute sind wir einen Schritt weiter“, wäre da eher kontraproduktiv. ;-)))

      << B
  • Marius [mod] 1. September 2020 at 11:52

    Eurozone: Verbraucherpreise (Vorabschätzung) im August -0,2 %. Erwartet wurden +0,2 % nach +0,4 % im Vormonat (y/y).

    << B
  • Marius [mod] 1. September 2020 at 11:51

    Ich habe gerade auf Twitter beim Northmantrader gelesen, dass nur die gestrige Aufwärtsbewegung von Tesla die gesamte Marktkapitalisierung von BMW überschritt.

    << B
    • Armino 1. September 2020 at 11:55

      🤭

      << B
    • phil 1. September 2020 at 12:04

      Müssen halt den Gürtel enger schnallen 😀

      << B
  • Marius [mod] 1. September 2020 at 11:46

    Im Ebbe und Flut Chart kann man das Ex- Wellenhoch 12.920 noch mit in die Beurteilung nehmen – denn das wurde gestern verteidigt.
    H2

    << B
    • concentus 1. September 2020 at 15:07

      Hast du für den dow auch sowas?

      << B
  • Marius [mod] 1. September 2020 at 11:40

    Dax ist komplett unschlüssig.
    Wir haben ein bullsiches Dreieck im H3, im H1 noch ein bullisches DBW und eine bärische Wolfe Wave als Gegenspieler.
    Das ist und bleibt ein Ratespiel. Einzige echte Anhaltspunkte: Über 13.140 eher bullisch, unter 12.909 (61.8% Fibo) eher bärisch
    H1

    << B
  • Michael K. 1. September 2020 at 10:41

    Hallo Marius, kannst du dir noch einmal Xiaomi ansehen? Sollten so langsam in den Zielbereich laufen, oder?

    << B
    • Marius [mod] 1. September 2020 at 11:01

      Ziel war ja 21.84 – da sind sie durch wie ein heißes Messer durch Butter.
      Oberhalb haben wir nur noch die 423er Ausdehnung.

      << B
      • Michael K. 1. September 2020 at 11:24

        Wow, da kann ich mich noch auf was freuen 🙂 Danke für die ganzen Charts!!

        << B
  • erwan 1. September 2020 at 10:29

    Salut,
    DAX präsentiert sich mit einem LD. Diese Strukturen werden gewöhnlich zu 62% korrigiert. Das bedeutet ein strategisches Tief bei etwa 12500. Bis jetzt wurde ein LD Impuls gemacht, fehlt noch die C Welle, um ein ABC zu komplettieren. Nach der Korrektur zeigen Projektionen auf ein Ziel von etwa 15000, kaum vorzustellen für diesen Schlappi.
    SP500 hat auch noch einen Retest an der 3400 zu machen.

    << B
  • Marius [mod] 1. September 2020 at 10:18

    Ein iBox Roundturn ist durch. 130 Punkte hoch, 130 Punkte runter.
    Was für ein Markt… ich gehe kurz die Morgenrunde.

    << B
  • Marius [mod] 1. September 2020 at 09:41

    Der alte große Wolfe Keil, durchlaufend.
    Die wollen nicht mehr unter den Keil, scheint es.

    << B
  • Marius [mod] 1. September 2020 at 09:35

    Dax ist wieder in der blauen Zone aus 76er Fibo und Ex- ABC Ziel 13.140.
    Wenn das heute der turnaround tuesday werden will, muss er oben heraus.

    << B
  • Marius [mod] 1. September 2020 at 09:32

    Nasdaq gestern mit neuem Allzeitrekord.
    30% über der 200sma.
    Die Zeiten machen ein wenig sprachlos.

    << B
  • Marius [mod] 1. September 2020 at 09:27

    Tief bei 13.000, Hoch bei 13.100.
    Ist zwar erst 9.30 Uhr, aber die iBox hat die Normhöhe von 100 Punkten erreicht.

    << B
  • Michael K. 1. September 2020 at 09:26

    Was ist denn da wieder los? Warum geht alles hoch?

    << B
    • xx123 1. September 2020 at 09:31

      Neuer Markt 2.0. Es steigt weil es steigt

      << B
    • Maatmatze 1. September 2020 at 09:33

      Monatsanfang
      Turnaround dienstag
      Einbahnstraße
      Such dir was aus……

      << B
      • xx123 1. September 2020 at 09:45

        Einbahnstraße klingt gut. Ich geh jetzt all in Long mit Hebel 30 weil steigt ja eh 🙂

        << B
  • Michael K. 1. September 2020 at 08:58

    Moin Zusammen!

    << B
  • phil 1. September 2020 at 08:24

    danke Theo

    << B
  • Marius [mod] 1. September 2020 at 08:22

    Guten Morgen.

    << B
  • Theobald 1. September 2020 at 07:36

    Guten Morgen,
    statt Handeln heute mal Weiterbildung. 🙂
    Prof. Rieck zu Delivery Hero, er geht auch kurz auf Tesla ein.
    https://www.youtube.com/watch?v=W0qvOdSh_Dw
    Und hier noch ein Video zu Tesla.
    https://www.youtube.com/watch?v=XmeqxXlG17Q
    Eine Erklärung warum die Kurse doch berechtigt sein könnten. 🙂
    Und dann noch eines zu Zombie Unternehmen.
    https://www.youtube.com/watch?v=cgdAWw98nPI

    << B
    • Maanniii 1. September 2020 at 08:58

      Danke für die Infos 🙂

      << B
    • Michael K. 1. September 2020 at 09:28

      Gott sei dank bin ich schon dicke in Tesla investiert. Zu dem Zeitpunkt wo jeder weiß was kommt, ist der Zielkurs gefunden ^^

      << B
    • susanne 1. September 2020 at 09:38

      Bei uns werden Ladestationen gefördert 🙂

      << B
    • susanne 1. September 2020 at 09:47

      Danke , interessant..

      << B