Artikel
105 Kommentare

Leser-Stream 10.09.2020

Streams der letzten beiden Tage:

Marius [mod]
10. September 202023:35

Ausblick für den 11. September 2020

Der Dax beendete seinen Handel am Donnerstag bei 13.208 und somit 28 Punkte unter dem Schlusskurs 13.237 vom Mittwoch.
Das Tief lag bei 13.161, das Hoch wurde bei 13.297 eingebucht.

Der Video Wochenend- Ausblick und die dort genannten Marken (https://t1p.de/cbv4) gelten weiterhin.

Charts zum vergrößern bitte klicken!

Im Xetra Dax gingen per 17.30 Uhr nur 28 Punkte verloren. Nachbörslich konnte sich Dax den abgebenden US Indizes aber nicht entziehen und sackte bis 13.095 durch.
Dow Jones fiel vom Tageshoch 28.174 rund 730 Punkte und beendete den Tag deutlich im Minus. Auch Nasdaq rutsche erneut in die Zone der beiden Monatsmarken 11.323 und 11.150. Ob der Freitag ein Black Friday wird oder die Asien Rampe erneut bemüht wird, um die Wochenkerzen zu hübschen, bleibt zunächst offen.

Mit Stand Donnerstag ist Dow Jones im Wochenchart jedenfalls in der zweiten Korrekturwoche, nachdem er in der Woche zuvor an die oT der Bollinger Bänder lief. Die 20sma, Mittelspur der Bollinger, verläuft bei 26.201 und könnte durchaus Ziel sein, wenn der Freitag eine Fortsetzung des Donnerstag wird.

Arbeitschart M5 Dax:

Das rote „X“ markiert das nachbörsliche Tief 13.094 im Dax. Bliebe es dabei, hätte er erneut die Zone aus 13.175 und 13.140 unterschritten.

Dax lief heute 3x in die rote Zone, bestehend aus Trendlinie seit 2019, der 76.4% Erholung der Strecke Tief 12.753 zum Hoch 13.460 und dem statistischen Ziel der M20 Cup & Handle. 3x holte er sich an der 76.4% Fibo eine Kopfnuss. Damit bleibt die rote Zone zunächst Deckel im Dax. Die eigentlich zur Unterseite stützende Zone 13.175 bis 13.140 ist nachbörslich unterschritten. Ob das auch im Xetra ab 9 Uhr der Fall sein wird, werden wir sehen.

Unterhalb kann Dax jedenfalls sofort wieder mit der uT der H3 Wolfe Wave (13.010) Kontakt aufnehmen, die er erst am Mittwoch mit bullischem Druck zur Oberseite verlassen hatte.

Stundenchart H3 Dax:

Dax hat sich wieder in den Keil gekämpft und ein ein Sicherheitspolster zur unteren Keiltrendlinie aufgebaut. Die oT des Keils wird Freitag bei 13.368 verlaufen und somit oberhalb des stat. Ziel der M20 Cup & handle (13.313). Die uT des Keils ist am Freitag bei 13.010 angesiedelt und kann Ziel werden, sofern es overnight nicht eine deutliche Erholung gibt.

Setzt sich der Freitag bärisch fort, wäre Dax unterhalb der Keil uT 13.010 und besonders unterhalb der 50sma aus dem Tageschart (12.868) auf dem Weg zur Ziellinie, die bei 12.415 verläuft und damit auf gleicher Höhe wie das statistische Ziel des symmetrischen Dreiecks.

Auf sicherem Boden steht Dax erst wieder oberhalb der roten Zone aus dem M5 und der oT des Keils bei 13.368.

Stundenchart H4 Dow Jones:

Nach dreifachem Hin und Her befindet sich Dow Jones wieder unterhalb der Keiltrendlinie. Die mögliche SKS Formation gewinnt an Deutlichkeit, denn Dow hat im Tief recht genau auf die Nackenlinie aufgesetzt. Bricht die Nackenlinie, würde Dow Jones selbst für den statistischen Move bereits die uT des Wolfe Keils brechen, die am Freitag bei 27.270 verläuft.

Gestern schrieb ich: „Der Bullenlauf wird erst dann zum Rohrkrepierer, wenn Dow wieder in den Keil und besonders unter 27.470 fällt. Denn die 27.470 könnte sich in so einem Fall als (blaue) SKS Nackenlinie entpuppen.“

Das Tief heute im Dow: 27.447. Die potenzielle Nackenlinie der SKS am Freitag bei 27.458.

Stundenchart H4 Nasdaq:

Nasdaq notierte am 9. September unterhalb des Apex 11.730. Damit bleibt die Wolfe Wave weiter gültig, solange 11.730 nicht überschritten wird.
Die heutigen Abgaben führten erneut direkt in die Zone aus den beiden Monatsmarken. Falls es Fortsetzung gibt, muss man mit dem Anlaufen der Wolfe Ziellinie bei 10.618 rechnen. Wir haben also nach wie vor in Dax, Dow und Nasdaq Wolfe Waves, die ihre Ziele erreichen können.

Das es fast täglich zwischen bullischen und bärischen Signalen wechselt, erschwert den Handel deutlich. Nicht zuletzt deshalb dürfte der Freitag spannend werden. Auch die USA haben am Freitag der kommenden Woche dreifachen Verfall. Ob die erratischen Bewegungen in den Indizes Vorboten dieses Verfalls sind, kann man nicht ausschließen, zumal das Optionsvolumen in USA ungleich größer als in Europa ist.

Ich wünsche allen einen erfolgreichen Freitag!

Marius [mod]
10. September 202015:30

Dow Jones Kassa M5:

Marius [mod]
10. September 202013:49

Marius [mod]
10. September 202010:00

iBox (erste Handelsstunde)

Marius [mod]
10. September 202009:00

Xetra Dax M5 Arbeitschart:

Marius [mod]
9. September 202019:32

Ausblick für den 10. September 2020

Der Dax beendete seinen Handel am Mittwoch bei 13.237 und somit 269 Punkte über dem Schlusskurs 12.968 vom Dienstag.
Das Tief lag bei 12.973, das Hoch wurde bei 13.257 eingebucht.

Der Video Wochenend- Ausblick und die dort genannten Marken (https://t1p.de/cbv4) gelten weiterhin.

Charts zum vergrößern bitte klicken!

Nach dem Mittwoch sind erneut die Bullen im Vorteil. 257 Punkte Gewinn am Montag, 132 Punkte Verlust am Dienstag und der Mittwoch sattelte weitere 269 Punkte auf das Konto der Bullen. Dax steht wenige Punkte vor der Trendlinie aus 2019, die am Donnerstag bei 13.275 verlaufen wird.

Der Verlauf des Donnerstag dürfte maßgeblich von der EZB Pressekonferenz abhängen. Außerdem haben wir in 7 Handelstagen einen dreifachen Verfall im Dax. Ziel der Bullen dürfte 13.600 und höher sein, denn dort liegt eine sehr große Call Position, die bei Erreichen oder Überschreiten Hedge Aktivitäten der Stillhalter auslösen sollte – sofern die Stillhalter nicht in der Lage sind, den Dax vorher einzudämmen.

Die 13.200er Call Position (1) ist bereits im Plus, die 13.000er Put Position (2) der Bären unter Wasser. Bei 13.500 und besonders 13.600 (3) liegen zwei große Call Positionen, die bei Annäherung oder Überschreiten der Kurse einen Anstieg beschleunigen könnten, wenn die Stillhalter diese Positionen absichern müssen, indem sie ebenfalls Long gehen. Eine erste Richtungsentscheidung könnten daher die weisen Worte von Frau Lagarde ab 14.30 Uhr sein.

Arbeitschart M5 Dax:

Solange Dax nun oberhalb der uT der H3 Wolfe Wave bei 12.983 und der 61.8% Erholung 12.999 notiert, hat er Potenzial zur Oberseite. Die US Märkte ziehen zur Stunde (19.00 Uhr) weiter an. Das bietet Dax die Möglichkeit, am Donnerstag per Gap die Trendlinie seit 2019 zu überwinden und das statistische Ziel der heute gezeigten M20 Cup & Handle bei 13.313 anzulaufen.

Oberhalb würde ein Zielbereich aus 4 Marken warten, dessen Überwindung den Dax in die Anziehungskraft der 13.600 bringen würde.

Zur Unterseite wäre ein erstes Warnzeichen das Unterschreiten der blauen Zone 13.175 bis 13.140 (Cup & Handle Nackenlinie). Aber erst unter der uT des Wolfe Keils (12.983) dürfte Dax dann endgültig abtauchen und sich auf den Weg zur Ziellinie machen.

Letztlich werden wir abwarten müssen, was Frau Lagarde dem Markt morgen anbietet. Mit etwas Glück wird eine dann entstehende Bewegung aus dem Hin und Her der letzten 2 Wochen einen neuen Trend etablieren.

Stundenchart H3 Dax:

Dax hat sich wieder in den Keil gekämpft und dabei mit 269 Punkten Zugewinn ein Sicherheitspolster zur unteren Keiltrendlinie aufgebaut. Die oT des Keils wird Donnerstag bei 13.358 verlaufen und somit oberhalb des stat. Ziel der M20 Cup & handle (13.313).

Dax hat in den letzten Wochen 6x die roten 50sma aus dem Tageschart als Boden auserkoren. Und sich mittlerweile fast 400 Punkte von ihr nach oben abgesetzt, siehe grüne Pfeile im Chart. Sollte Dax der Sprung über die oT des Keils gelingen, dürften die höheren Ziele aus dem M5 abgearbeitet werden. Aus Sicht des Wolfe Keils wird es im H3 erst wieder bärisch, wenn die 50sma und die steigende Keil uT gebrochen werden.

Stundenchart H4 Dax:

Falls Dax in dieser Woche die Trendlinie seit 2019 bei 13.275 und das letzte Hoch 13.460 überwinden kann, müssen wir uns auf einen größeren Wolfe Keil einstellen, dessen 5 aktuell bei 13.790 wartet. Dieses Szenario wird dann wahrscheinlich, wenn es den Bullen gelingt, sich der 13.600er Call Position anzunähern. Dann könnte durchaus durch Hedge Aktivitäten die größere Wolfe Wave an der 5 bei 13.790 aktiviert werden.

Tageschart Dax D1:

Gestern schrieb ich über die engen Bollinger Bänder im Tageschart. Durch den Anstieg hat Dax das obere Bollinger Band (13.262) angelaufen. Die Bollinger Bänder beginnen sich zu weiten. Sollte es am Donnerstag bullische Fortsetzung geben, dürften die Bollinger dem Anstieg in den kommenden Tagen Raum geben. Bei einer Kehrtwende natürlich auch zur Unterseite.

Die Mittelspur der Bollinger (20sma) verläuft passenderweise morgen bei genau 13.000.

Stundenchart H4 Dow Jones:

Nach nur einem Tag innerhalb des Wolfe Keils befindet sich Dow Jones schon wieder oberhalb der Keiltrendlinie. Soeben, 19.10 Uhr, hat er auch sein Gap 28.133 vom 4. September geschlossen.

Wenn der US Index nicht im Späthandel seine Gewinne abgibt, bleiben 28.403 und 28.433 die Ziele zur Oberseite. Sofern überwunden, müsste Dow sich erneut durch die Corona Gap Zone arbeiten, damit er sein Allzeithoch anvisieren kann.

Der Bullenlauf wird erst dann zum Rohrkrepierer, wenn Dow wieder in den Keil und besonders unter 27.470 fällt. Denn die 27.470 könnte sich in so einem Falle als (blaue) SKS Nackenlinie entpuppen.

Ich wünsche allen einen erfolgreichen Donnerstag!

Kategorie
  • You must be logged in to comment. Anmelden
  • Marius [mod] 10. September 2020 at 22:03

    Das kann eine interessante Nacht werden. Schlusskurse in USA ind er Nähe der Tiefs, kein Bounce zum Handelsende…

    << B
  • Marius [mod] 10. September 2020 at 21:20

    Gap 27.500 geschlossen. Nächstes wäre 27.433.

    << B
  • rb1111 10. September 2020 at 21:10

    mal schauen ob gold noch unter 1941 fällt

    << B
  • Marius [mod] 10. September 2020 at 20:38

    Wenn er unten rausgeht, warten zwei Gaps. 27.500 und 27.433, beide mögliche Bounce Punkte.

    << B
  • Marius [mod] 10. September 2020 at 20:36

    Flaggen uT gemacht, oT jetzt bei 27.814.

    << B
  • Marius [mod] 10. September 2020 at 20:16

    Bärenstarke Bären – die lassen ihn oben nicht heraus.
    M15 Dow

    << B
  • Marius [mod] 10. September 2020 at 20:02

    Flaggen oT nun 27.845.

    << B
  • Marius [mod] 10. September 2020 at 19:43

    Dow M15
    Wenn das eine (Bullen-) Flagge werden will, muss bald oben heraus, sonst besucht er die Unterseite der Flagge bei 27.600.

    << B
  • Marius [mod] 10. September 2020 at 19:17

    Wenn USA sich erholen soll, braucht es im Dow mal eine 100 Punkte M5 kerze mit Anschluss. Dann ginge auch was.

    << B
    • Saniix 10. September 2020 at 19:40

      Wenn man sich den September so anschaut, sieht es eher bearish/schwach aus.

      << B
      • Marius [mod] 10. September 2020 at 19:40

        Ja, und nächste Woche dreifacher Verfall… der spielt auch eine Rolle.

        << B
  • susanne 10. September 2020 at 19:02

    @ Kai, Nikola
    Vielleicht interessiert es dich ja. Ellenlang reicht Jahre zurück. Vergiß aber den reißerischen Titel von Sacha Huber…+ ein Artikel von Oliver Baron.
    https://go.guidants.com/de/#c/?c=!()
    Habs nicht gelesen…

    << B
    • Kai 10. September 2020 at 20:33

      Schau ich mir morgen mal an, danke

      << B
    • Kai 10. September 2020 at 21:07

      Also wenn ich mal so allgemein über HR lese finde ich wenig gutes…
      Von „Verschwörung über Anklage gegen HR und falschen Behauptungen.
      Außerdem schreibt HR im Disclaimer das Sie als Short auf NKLA sind, ihre Positionierung aber jederzeit ändern können. ( was sicherlich da so stehen muss )

      Aber ich halte es für durchaus möglich das Sie bei dem Anstieg nach dem GM Deal massiv Geld verloren haben und deshalb so eine Aussage treffen.
      Scheint ja so als wäre es nicht das erste mal.

      Mit Bosch, Iveco und Gm sind da drei ganz große bei Nikola drin, kann mir nicht vorstellen das alle 3 die Cooperation halten würden, wenn alles so viel Luft wäre,

      << B
  • Saniix 10. September 2020 at 18:48

    NASE hat auch im 15er eine WW

    << B
  • Marius [mod] 10. September 2020 at 18:41

    Dow Trendlinie seit 2018 bei 27.670 heute. Wenn der drunter geht und das gestrige Tief rasiert, könnten wir einen Selloff sehen.
    Gefahr ist erst gebannt, wenn er wieder über 28.000 läuft und besonders 28.275 – da gab es nämlich gestern und heute auf das Köpfchen.
    Tageschart

    << B
    • Saniix 10. September 2020 at 18:42

      könnte eine SKS werden oder

      << B
      • Marius [mod] 10. September 2020 at 18:54

        Eine schiefe, ja. Mal schauen, was das wird.

        << B
  • Marius [mod] 10. September 2020 at 18:35

    Ich mache den Ausblick heute etwas später. Ich möchte zunächst abwarten, was die USA bis 20 Uhr machen.

    << B
    • lotharf 10. September 2020 at 19:43

      Ja ist okay ich darf heute etwas länger aufbleiben 😉

      << B
  • Marius [mod] 10. September 2020 at 17:57

    Ich habe mir die Kerzen im M5, M30 und H1 genauer angeschaut auf der Suche nach einem Muster oder Signalen. Da ist nichts – das ist einfach nur der Tanz der Algos.
    Spaß macht das nicht wirklich.

    << B
  • Saniix 10. September 2020 at 17:12

    Mögliche 5-0 im DJI ?

    << B
  • Marius [mod] 10. September 2020 at 16:46

    Dow Gap von gestern bei 27.940 geschlossen.

    << B
  • Saniix 10. September 2020 at 16:31

    Dritte Backtest an der Nackenlinie im S&P

    << B
  • lotharf 10. September 2020 at 16:26

    Batman ist schwer am kämpfen…

    << B
  • Marius [mod] 10. September 2020 at 16:25

    Wenn ich etwas Positives suchen würde, käme ich auf die Idee einer F-Flagge. Aber dann darf Dax dort auch nicht unten herausfallen.
    M20

    << B
  • Marius [mod] 10. September 2020 at 16:16

    Sommertheater im Herbst mit gequirltem Kerzensalat.

    << B
  • Saniix 10. September 2020 at 15:56

    Dax hat bei mir im 5er auch eine DBW mit durchgehenden Kursen.

    << B
  • Saniix 10. September 2020 at 15:55

    S&P hat jetzt zwei mal die Nackenlinie getestet.

    << B
  • Marius [mod] 10. September 2020 at 15:50

    .

    << B
    • phil 10. September 2020 at 15:51

      dickes nope

      << B
      • phil 10. September 2020 at 15:52

        bi jetzt aber 13300 short

        << B
  • Saniix 10. September 2020 at 15:50

    Marius, sind bei den Amis irgednwo Harmonics?
    Weil ich habe noch eine im Chart, die mich etwas stutzig macht. Bearish.

    << B
  • Marius [mod] 10. September 2020 at 15:43

    Dax stolpert wieder am 76.4% Fibo 13.293.

    << B
    • rb1111 10. September 2020 at 15:48

      der geht bestimmt gleich durch

      << B
  • Marius [mod] 10. September 2020 at 15:39

    Nikola-CEO Milton: Hindenburg-Report besteht aus Lügen. 🙂

    << B
    • susanne 10. September 2020 at 15:43

      War die Börse immer schon so? Voll mit Lügnern , Betrügern, Manipulanten …

      << B
      • concentus 10. September 2020 at 15:45

        Ja

        << B
      • susanne 10. September 2020 at 15:46

        Hol jetzt mal mein Auto vom Service, bin gespannt wo die Kurse dann stehen.

        << B
  • Saniix 10. September 2020 at 15:33

    SPX500

    << B
  • Marius [mod] 10. September 2020 at 15:23

    EZB Lagarde: Würden gerne eine Kapitamarktunion sehen.

    << B
  • Marius [mod] 10. September 2020 at 15:22

    EZB Lagarde: Würden gerne eine Bankenunion sehen.

    << B
    • Marius [mod] 10. September 2020 at 15:23

      Beides zusammen = Schuldenunion.
      Wird kommen.

      << B
  • Marius [mod] 10. September 2020 at 15:01

    Bis jetzt wieder nur weichgespülte Fragen.
    Ich wünschte da säßen ein paar Journaillen Kampfschweine wie es sie in den 70er Jahren noch gab.

    << B
    • Gixxer 10. September 2020 at 15:11

      Die trauen sich alle nicht. Wer weiß, eine unliebsame Frage und die Karriere könnte beendet sein. Früher war das noch andersrum.

      << B
      • phil 10. September 2020 at 15:12

        Denke die müssen vorher die Frage sagen und wenn sie nicht zu direkt ist darf man sie stellen. Ist eigentlich son typisches Deutsches ding 😀

        << B
  • Armino 10. September 2020 at 14:50

    wo will der der NAS hin🤔

    << B
  • Marius [mod] 10. September 2020 at 14:49

    Gold steigt, EUR/USD steigt, US Indizes ziehen an.
    Dax überlegt noch.

    << B
  • Gixxer 10. September 2020 at 14:46

    Im Gold sehe ich ein Dreieck.
    Wie siehst du das Marius? Wenn du das auch bestätigen kannst, hast du mögliche Ziele?

    << B
  • Marius [mod] 10. September 2020 at 14:45

    Gold heute am Apex – gibt sich Mühe.

    << B
  • Marius [mod] 10. September 2020 at 14:44

    Nikola, vorbörslich unter Druck.

    << B
  • Gixxer 10. September 2020 at 14:41

    Dax bisher noch nicht viel passiert. Dafür aber im Gold.
    Das bewegt sich schön weg von dem Apex-Punkt. Sieht fast so aus, als ob Gold sich retten kann.

    << B
  • Marius [mod] 10. September 2020 at 14:37

    USA: Erzeugerpreise im August +0,3 %. Erwartet wurden +0,2 % nach +0,6 % im Vormonat (m/m).

    << B
  • Marius [mod] 10. September 2020 at 14:37

    USA: Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in der Vorwoche bei 884.000. Erwartet wurden 838.000 nach 884.000 in der Woche zuvor.

    << B
  • Marius [mod] 10. September 2020 at 14:31

    Hindenburg Research mit Nikola-Report. Das Unternehmen sei Betrug, basierend auf Lügen. Hindenburg Research: Nikolas Truck fährt nicht selbst, sondern wurde für einen Video-Dreh einen Berg herunter gerollt. Noch nie zuvor haben wir einen Betrug in diesem Ausmaß bei einem öffentlich gehandelten Unternehmen erlebt wie bei Nikola.

    << B
    • susanne 10. September 2020 at 14:31

      Ah, doch.. danke,

      << B
    • lotharf 10. September 2020 at 14:36

      haha wie geil, mich würde das nicht wundern.

      << B
      • Marius [mod] 10. September 2020 at 14:40

        Dann sind die Manager von General Motors ziemlich blauäugig gewesen, die haben sich ja fett eingekauft.

        << B
      • susanne 10. September 2020 at 14:41

        Möglicherweise kein Schaden bisher bei GM. kein Geld geflossen.

        << B
    • Kai 10. September 2020 at 14:55

      Das is totaler Quatsch ….
      Es gibt funktionierende Prototypen.
      Vor ein paar Wochen wurden 5-6 Tesla Fans eingeladen die eine Führung und Präsentation bekamen, dazu gibt es Videos bzw Berichte von denen.

      Was zZ im Raum steht ob Nikola eine funktionierende Batterie produziert, was der CEO bisher immer behauptet hat bzw wovon er auch Prototypen von älteren Modellen öfters gezeigt hat.

      Nun allerdings soll GM die Batterie- und Wasserstoffzellenproduktion übernehmen und das ist irgendwo komisch wenn nikola selbst, ja so revolutionäre Batterien hat

      << B
      • Kai 10. September 2020 at 15:01

        Grund dafür sollen Einsparungen von 4 Milliarden sein, wenn Sie es Outsourcen, weil GM so günstig produziert.

        Hier das Video von einem großen Nikola Kritiker der bei dieser Führung dabei war.
        Er ist immernoch kritisch und Skeptisch, sieht es mittlerweile aber aus einer anderen Sicht und hält jetzt sogar selbst Aktien …

        https://youtu.be/9arSTJLsa_8

        << B
      • susanne 10. September 2020 at 15:22

        Nikola is looking and sounding like a next level Ponzi scheme, every 2 to 3 weeks some sort of news comes out to keep the stock price up, but Nikola has NO fuel infrastructure, NO production building, NO real world tested product, they don’t even have permites to start construction at Nikola world!
        And this guy is just dancing around the questions with no straight answer, concerned about Tesla when Nikola’s real truck competition is Hyliion which already has a tested product and it’s already being manufactured.
        Ich hatte Anfangs auch viel Negatives gelesen. Aber was stimmt und wo wieder die Hater unterwegs sind, werden wir ja erleben.

        << B
  • Marius [mod] 10. September 2020 at 14:30

    Der eigentliche Punkt auf der EZB Konferenz: Wird Lagarde andeuten oder ankündigen, dass auch die EZB das 2% Inflationsziel nicht bindend sieht. Die FED hat es ja bereits getan.
    Ich hoffe, dass heute mal wenigstens ein Journalist mit Cojones dabei ist und die richtigen Fragen stellt.
    Link zur EZB Konferenz live auf der linken Seite.

    << B
  • Marius [mod] 10. September 2020 at 13:48

    Eurozone: EZB-Zinsentscheid (Tendersatz) unverändert bei 0,0 %.
    Eurozone: EZB-Zinsentscheid (Einlagensatz) unverändert bei -0,5 %.
    Eurozone: Spitzenrefinanzierungsfazilität der EZB unverändert bei 0,25 %.

    << B
    • Marius [mod] 10. September 2020 at 14:12

      EZB belässt Volumen von Pandemie-Kaufprogramm PEPP bei €1,35 Bln; PEPP-Käufe bis mindestens Juni 2021.
      EZB: Anleihe-Reinvestitionen PEPP werden bis mindestens Ende 2022 fortgesetzt.
      EZB: PEPP läuft bis mindestens bis kurz vor einer Zinserhöhung.

      << B
      • Marius [mod] 10. September 2020 at 14:13

        Und eine Zinserhöhung wird es kaum mehr geben.

        << B
      • Gixxer 10. September 2020 at 14:39

        Ergo: PEPP auf ewig!

        << B
  • tobbii 10. September 2020 at 12:47

    Haben wir nicht auch einex4h PG im Dax. Bin mobil unterwegs. Deshalb kein Chart

    << B
  • rb1111 10. September 2020 at 12:45

    Hi Marius, hab jetzt hier eine Flagge gesichtet. Bin echt gespannt in welche Richtung diese aufgelöst wird – war schon drei mal oben und drei mal unten

    << B
    • Marius [mod] 10. September 2020 at 12:55

      Was bedeutet „hier“? 🙂 Das ist eine Flagge, aber welches Instument, welche Zeiteinheit?

      << B
      • rb1111 10. September 2020 at 13:03

        lol 🙂 Sorry, im Dax future im m5 – hab immer xetra und future offen – ich finde future ist eine gute Ergänzung zum Xetra.

        << B
      • phil 10. September 2020 at 13:03

        Denke er meint die im Dax M5

        << B
    • phil 10. September 2020 at 13:05

      Und jetzt mal so selber nur aus neugier….sieht wie eine Bullishe Flagge aus ABER kann sowas auch ein umkehrsignal sein?

      << B
      • Marius [mod] 10. September 2020 at 13:24

        Wenn es unten deutlich rausfällt, ja 🙂

        << B
  • Marius [mod] 10. September 2020 at 12:16

    Und erneuter Anlauf an die letzte begrenzende Fibo vor dem letzten Hoch 13.460.

    << B
    • phil 10. September 2020 at 12:36

      er wurde jetzt 2 mal kräftig abgewiesen

      << B
      • Marius [mod] 10. September 2020 at 12:39

        Nächster Batman?
        Ich mache mal Mittag bis Lagarde die Bühne betritt.

        << B
      • susanne 10. September 2020 at 12:39

        Du sagst es, ich gibs erstmal auf..

        << B
    • susanne 10. September 2020 at 12:40

      Jeder Anlauf für die Katz

      << B
  • Marius [mod] 10. September 2020 at 11:39

    Zweiter Anlauf Trendlinie seit 2019.

    << B
  • Gixxer 10. September 2020 at 11:29

    Gold dreht seine Runden um den Apex-Punkt. Mal sehen, wo das endet.
    Ich gehe mal davon aus, dass es um die WW nicht sterben zu lassen schon deutlich darunter liegen sollte, also nicht nur ein oder zwei Punkte. Oder wie siehst du das Marius?

    << B
    • Marius [mod] 10. September 2020 at 11:40

      Ja, das wird technisch eine enge Sache. Ich vermute aber, dass Lagarde heute für Bewegung sorgen wird, dann wahrscheinlich auch im Gold.

      << B
  • Marius [mod] 10. September 2020 at 10:21

    Ich drehe die Runde mit Pablo.
    Der Markt teilt Frau Lagarde gerade mit, dass sie heute die richtigen Botschaften senden soll, sonst …

    << B
  • phil 10. September 2020 at 10:14

    Hab ich irgendwas bei der 13240 übersehen? Warum gehts da nicht weiter seit 45 min

    << B
  • Marius [mod] 10. September 2020 at 10:04

    Das riecht nach Gezicke bis Lagarde kommt.

    << B
  • Saniix 10. September 2020 at 10:02

    Ich habe sowas momentan auf dem Schirm.

    << B
    • Marius [mod] 10. September 2020 at 10:07

      Das würde zum Bat aus dem Cockpit passen – wäre aber ein ziemlicher Abwasch bis zur Long Zone unten.

      << B
  • Saniix 10. September 2020 at 10:01

    Moin =)

    << B
  • lotharf 10. September 2020 at 09:35

    Gestern hat ja Supermann dem Batman das Ohr langgezogen. So wie es aussieht holt Batman jetzt zum Gegenschlag aus.

    << B
  • Marius [mod] 10. September 2020 at 09:28

    Gap 13.237 zu gestern geschlossen.

    << B
  • lotharf 10. September 2020 at 09:21

    Fugi: War das nur ein Dead Cat Bounce? Videoausblick
    https://www.youtube.com/watch?v=Rd-hNulE1n0

    << B
  • Marius [mod] 10. September 2020 at 09:08

    Letzte Erholungsfibo vor dem Hoch 13.460 angelaufen, 76.4%.

    << B
  • concentus 10. September 2020 at 09:07

    Mahlzeit

    << B
  • Marius [mod] 10. September 2020 at 09:05

    Wenn das Tief der ersten Stunde drin ist, würde die Normhöhe der iBox nach 13.341 führen.

    << B
    • Gixxer 10. September 2020 at 10:01

      Die 100 Punkte hat die iBox nicht ganz geschafft.

      << B
  • Marius [mod] 10. September 2020 at 08:58

    Dax wird ganz in der Nähe der Trendlinie seit 2019 eröffnen.

    << B
  • rb1111 10. September 2020 at 08:35

    Tach zusammen, und welche Richtung wird der daxi heute einschlagen.
    Meine sks von gestern war wohl der mega Reinfall.

    << B
  • Gixxer 10. September 2020 at 08:30

    Mal gespannt, ob der Abverkauf des Dow kurz vor Schluss was zu bedeuten hat.

    << B
  • Gixxer 10. September 2020 at 08:29

    Guten Morgen.

    << B
  • Kai 10. September 2020 at 08:21

    Moin 🙂

    << B
  • HeriLu 10. September 2020 at 08:20

    Guten Morgen.

    << B
  • Marius [mod] 10. September 2020 at 08:14

    Guten Morgen.

    << B