Artikel
87 Kommentare

Leser-Stream 11.09.2020

Streams der letzten beiden Tage:

Marius [mod]
11. September 202015:29

Heute mal der Tageschart zum Startschuss. Aus meiner Sicht ist nur wichtig, ob der Dow ober- oder unterhalb der Trendlinie seit Januar 2018 handeln und schließen wird. Die verläuft bei 27.670. Ziel der Bullen muss es sein, so schnell wie möglich wieder über 28.175 zu kommen. Die Bären haben das Ziel 26.888 und 26.698.

Marius [mod]
11. September 202012:39

Update Arbeitschart

Marius [mod]
11. September 202011:42

MICROSOFT im Tageschart

Ein steigender Keil (keine Wolfe Wave), der an der 5 einen Überschuss machte. Der Bruch zur Unterseite löst eine 32.% Korrektur aus.
Berechnung (auch im Chart zu sehen):
Höhe des Keils von Punkt 2 nach 5 errechnen, mit 32% multiplizieren, dann von der 5 abziehen, was als statistisches Ziel 200.77 ergibt. Das Tief am 8. September: 200.74.

Sollte der statistische Move nicht ausreichen, käme neben dem Hoch 191.40 vom 11. Februar auch die 200sma in Betracht, aktuell bei 181. Das 100% Ziel wäre das Tief des Keils bei 132.55.

Falls Microsoft in der grünen Zone dreht, wären die bullischen 23.6% und 38.2% Konsolidierungen abgearbeitet. Oberhalb 209 (23.6%) per Tagesschlusskurs könnte die Konso beendet sein.

Marius [mod]
11. September 202010:00

iBox (erste Handelsstunde)

Marius [mod]
11. September 202009:00

Xetra Dax M5 Arbeitschart:

Marius [mod]
10. September 202023:34

Ausblick für den 11. September 2020

Der Dax beendete seinen Handel am Donnerstag bei 13.208 und somit 28 Punkte unter dem Schlusskurs 13.237 vom Mittwoch.
Das Tief lag bei 13.161, das Hoch wurde bei 13.297 eingebucht.

Der Video Wochenend- Ausblick und die dort genannten Marken (https://t1p.de/cbv4) gelten weiterhin.

Charts zum vergrößern bitte klicken!

Im Xetra Dax gingen per 17.30 Uhr nur 28 Punkte verloren. Nachbörslich konnte sich Dax den abgebenden US Indizes aber nicht entziehen und sackte bis 13.095 durch.
Dow Jones fiel vom Tageshoch 28.174 rund 730 Punkte und beendete den Tag deutlich im Minus. Auch Nasdaq rutsche erneut in die Zone der beiden Monatsmarken 11.323 und 11.150. Ob der Freitag ein Black Friday wird oder die Asien Rampe erneut bemüht wird, um die Wochenkerzen zu hübschen, bleibt zunächst offen.

Mit Stand Donnerstag ist Dow Jones im Wochenchart jedenfalls in der zweiten Korrekturwoche, nachdem er in der Woche zuvor an die oT der Bollinger Bänder lief. Die 20sma, Mittelspur der Bollinger, verläuft bei 26.201 und könnte durchaus Ziel sein, wenn der Freitag eine Fortsetzung des Donnerstag wird.

Arbeitschart M5 Dax:

Das rote „X“ markiert das nachbörsliche Tief 13.094 im Dax. Bliebe es dabei, hätte er erneut die Zone aus 13.175 und 13.140 unterschritten.

Dax lief heute 3x in die rote Zone, bestehend aus Trendlinie seit 2019, der 76.4% Erholung der Strecke Tief 12.753 zum Hoch 13.460 und dem statistischen Ziel der M20 Cup & Handle. 3x holte er sich an der 76.4% Fibo eine Kopfnuss. Damit bleibt die rote Zone zunächst Deckel im Dax. Die eigentlich zur Unterseite stützende Zone 13.175 bis 13.140 ist nachbörslich unterschritten. Ob das auch im Xetra ab 9 Uhr der Fall sein wird, werden wir sehen.

Unterhalb kann Dax jedenfalls sofort wieder mit der uT der H3 Wolfe Wave (13.010) Kontakt aufnehmen, die er erst am Mittwoch mit bullischem Druck zur Oberseite verlassen hatte.

Stundenchart H3 Dax:

Dax hat sich wieder in den Keil gekämpft und ein ein Sicherheitspolster zur unteren Keiltrendlinie aufgebaut. Die oT des Keils wird Freitag bei 13.368 verlaufen und somit oberhalb des stat. Ziel der M20 Cup & handle (13.313). Die uT des Keils ist am Freitag bei 13.010 angesiedelt und kann Ziel werden, sofern es overnight nicht eine deutliche Erholung gibt.

Setzt sich der Freitag bärisch fort, wäre Dax unterhalb der Keil uT 13.010 und besonders unterhalb der 50sma aus dem Tageschart (12.868) auf dem Weg zur Ziellinie, die bei 12.415 verläuft und damit auf gleicher Höhe wie das statistische Ziel des symmetrischen Dreiecks.

Auf sicherem Boden steht Dax erst wieder oberhalb der roten Zone aus dem M5 und der oT des Keils bei 13.368.

Stundenchart H4 Dow Jones:

Nach dreifachem Hin und Her befindet sich Dow Jones wieder unterhalb der Keiltrendlinie. Die mögliche SKS Formation gewinnt an Deutlichkeit, denn Dow hat im Tief recht genau auf die Nackenlinie aufgesetzt. Bricht die Nackenlinie, würde Dow Jones selbst für den statistischen Move bereits die uT des Wolfe Keils brechen, die am Freitag bei 27.270 verläuft.

Gestern schrieb ich: „Der Bullenlauf wird erst dann zum Rohrkrepierer, wenn Dow wieder in den Keil und besonders unter 27.470 fällt. Denn die 27.470 könnte sich in so einem Fall als (blaue) SKS Nackenlinie entpuppen.“

Das Tief heute im Dow: 27.447. Die potenzielle Nackenlinie der SKS am Freitag bei 27.458.

Stundenchart H4 Nasdaq:

Nasdaq notierte am 9. September unterhalb des Apex 11.730. Damit bleibt die Wolfe Wave weiter gültig, solange 11.730 nicht überschritten wird.
Die heutigen Abgaben führten erneut direkt in die Zone aus den beiden Monatsmarken. Falls es Fortsetzung gibt, muss man mit dem Anlaufen der Wolfe Ziellinie bei 10.618 rechnen. Wir haben also nach wie vor in Dax, Dow und Nasdaq Wolfe Waves, die ihre Ziele erreichen können.

Das es fast täglich zwischen bullischen und bärischen Signalen wechselt, erschwert den Handel deutlich. Nicht zuletzt deshalb dürfte der Freitag spannend werden. Auch die USA haben am Freitag der kommenden Woche dreifachen Verfall. Ob die erratischen Bewegungen in den Indizes Vorboten dieses Verfalls sind, kann man nicht ausschließen, zumal das Optionsvolumen in USA ungleich größer als in Europa ist.

Ich wünsche allen einen erfolgreichen Freitag!

Kategorie
  • You must be logged in to comment. Anmelden
  • Marius [mod] 11. September 2020 at 22:04

    Trotzdem extrem schwach aus dem Handel gegangen,Nach einem dreifachen Boden und Intraday Doppelboden hätte der Dow fliegen müssen … er kroch und hat auf oder kurz unter der 2018er Linie geschlossen.
    Nun denn, ein schönes Wochenende!

    << B
  • Saniix 11. September 2020 at 21:29

    Nasdaq hat auch ein super Doppelboden.

    << B
  • Marius [mod] 11. September 2020 at 20:55

    Diese Linie macht mich fertig 🙂

    << B
    • susanne 11. September 2020 at 21:21

      Nächster Versuch 🙂

      << B
  • Marius [mod] 11. September 2020 at 20:39

    Dow kommt jetzt zum gefühlt zehnten Mal an die Trendlinie seit 2018 bei 27.670.

    << B
  • martin89 11. September 2020 at 20:21

    servus, ich schau mir grad das video zu wolvo waves an, und wo finde ich auf der seite die FAQs ?

    << B
  • Marius [mod] 11. September 2020 at 20:11

    Dreifachboden möglich im tageschart, zusätzlich Intraday Doppelboden. Da muss mal ein 100 Punkte Spike her, sonst säuft das wieder ab.

    << B
  • Marius [mod] 11. September 2020 at 19:48

    Mit ein paar Pünktchen Toleranz hat Dow sogar einen dreifachen Boden im Tageschart gemacht.
    Wäre fatal, wenn der bricht, denn dann wäre die SKS mit doppeltem Schwung unterwegs.
    Eigentlich, wenn es es 3-facher Boden sein will, müsste das hier satt anziehen – tut es bislang nicht.

    << B
    • concentus 11. September 2020 at 20:05

      Satt anziehen? Selbst wenn dann bis wohin anziehen

      << B
    • concentus 11. September 2020 at 20:29

      Wie kommst Du auf 27800 Marius?

      << B
  • Marius [mod] 11. September 2020 at 19:43

    Dow hat auf dem gestrigen Tief 27.447 gedreht.
    Doppelboden Versuch könnte laufen.

    << B
  • Marius [mod] 11. September 2020 at 19:32

    Man könnte fast auf die Idee kommen, dass Dow und Nasdaq heute ihre Wolfes komplettieren. Das würde kräftig rütteln.

    << B
  • Marius [mod] 11. September 2020 at 19:31

    Bei 27.458 wartet die SKS Nackenlinie im Dow und bei 27.270 die Wolfe uT.

    << B
  • Marius [mod] 11. September 2020 at 19:15

    Nasdaq deutlich unter der Zone aus den Monatsmarken.
    So langsam kommt die Wolfe Ziellinie in Sichtweite.
    H4

    << B
  • Marius [mod] 11. September 2020 at 19:00

    Die grüne Wochenkerze können sich USA wohl abschminken.

    << B
  • Marius [mod] 11. September 2020 at 18:07

    Schlusskurs im Dow am letzten freitag war 28.133,31 .
    Wenn sie eine grüne Wochenkerze haben wollen, müssen sie noch 400 Punkte oder 1,5% hoch.

    << B
    • Marius [mod] 11. September 2020 at 18:08

      Zwischenstation wäre das offene Gap vom 9. September bei 27.940.

      << B
    • Saniix 11. September 2020 at 18:24

      Ich glaube das wird heute nichts. Wirkt nicht so stark. Nasdaq kämpft schon die ganze Zeit an der 11100

      << B
  • Marius [mod] 11. September 2020 at 17:45

    Die verabreichenden US Indizes gerade Valium.
    ich bin in der Küche, der Hunger quält.

    << B
  • Marius [mod] 11. September 2020 at 17:02

    Wenn Dax die M10 Wolfe einlochen will, muss er aber mächtig Gas geben,

    << B
    • Gixxer 11. September 2020 at 18:36

      Die M10 Wolfe hat es ja nicht mehr geschafft. Am Montag ist um 9 Uhr der Apex erreicht, das heißt dann aber ja, das man sie vergessen kann oder?

      << B
  • Gixxer 11. September 2020 at 16:51

    Die Wolfe im M10 im Dax scheint nun auch zu laufen. Mal sehen, ob sie es ins Ziel schafft.

    << B
  • Marius [mod] 11. September 2020 at 16:29

    Dow versucht den Ausbruch aus der Flagge, die ich gestern schon zeigte,
    Ob es gelingt, muss man abwarten.
    M30

    << B
    • Saniix 11. September 2020 at 16:34

      Kann man das eigentlich als Flagge noch werten wenn die Flagge tiefer war als der Anstieg?

      << B
      • Marius [mod] 11. September 2020 at 16:43

        Flagge oder Kanal, wie auch immer… wenn es oben raus geht, stehen die Uhren auf Erholung – falls es klappt.

        << B
  • Marius [mod] 11. September 2020 at 16:07

    Was für ein Gerangel um die Trendlinie seit 2018…

    << B
    • Saniix 11. September 2020 at 16:12

      Nase taucht ab

      << B
  • MarkMarkMark 11. September 2020 at 15:50

    Wenn ich es richtig verstanden habe, ist die WW bei Gold nun technisch ungültig, oder gibt´s da eine Ausnahme, die die Regel bestätigt?

    << B
    • MarkMarkMark 11. September 2020 at 15:59

      Hab eben unten bereits eine Einschätzung zu Gold gefunden. Frage hat sich also erledigt.

      << B
  • Saniix 11. September 2020 at 15:36

    Habe jetzt mein Dax Short von 250 geschlossen 🙂

    << B
  • Marius [mod] 11. September 2020 at 15:26

    iBox

    << B
  • Gixxer 11. September 2020 at 15:06

    Ich hätte da mal eine Verständnisfrage. Was ist der Unterschied zwischen einem Keil und einer WW?

    << B
    • Marius [mod] 11. September 2020 at 15:11

      Eine Wolfe Wave ist zunächst ein steigender Keil, der von 1 bis 5 gezählt wird. Das Besondere an der Wolfe Wave ist, dass sie an der 5 über- oder unterschießen sollte. Das bedeutet, dass der Kurs an der 5 nach oben oder unten, je nach Keilrichtung, aus dem Keil ausbricht, um später wieder in den Keil einzutauchen und die Ziellinie anzulaufen, die von Punkt 1 durch Punkt 4 verläuft..

      Der Über- oder Unterschuss an der 5 sollte nicht höher laufen als die kopierte und an den Punkt 4 angelegte untere Begrenzungslinie des Keils. Diese Linie wird im Wolfe Chart gepunktet dargestellt.

      Wenn du mehr wissen willst:
      https://youtu.be/wOs7vQE5tf4
      https://youtu.be/9qiTADxAbkM

      << B
      • Gixxer 11. September 2020 at 15:20

        Vielen DANK für die Erläuterung!

        << B
      • Marius [mod] 11. September 2020 at 15:27

        Gerne. Im Netz gibt es sonst auch tonnenweise Erklärungen dazu,

        << B
  • Maars (Chris) 11. September 2020 at 14:26

    Zählt das als schiefmäulige iSKS? Nasdaq100 1H

    << B
    • Maars (Chris) 11. September 2020 at 14:26

      Fragezeichen 😀

      << B
      • Marius [mod] 11. September 2020 at 14:57

        Etwas unsauber die Nackenlinie… aber vielleicht klappt es ja.

        << B
      • Saniix 11. September 2020 at 15:03

        Ja das war die gestrige von mir. Ging leider nicht auf

        << B
      • Maars (Chris) 11. September 2020 at 15:31

        Werden wir gleich sehen 😀

        << B
  • Marius [mod] 11. September 2020 at 14:04

    In 25 Minuten gibt es einen Sack US Zahlen.

    << B
  • Marius [mod] 11. September 2020 at 13:40

    Wir haben offensichtlich noch eine weitere Wolfe Wave im M10, die bereits an ihrer oT des Keils ist.
    Apex ist Montag um 9 Uhr – falls sie zündet, würde das Ziel bei mindestens 13.290 liegen, denn die Ziellinie steigt ja.
    Sie ist ganz so perfekt wie die M5, aber die grüne Ziellinie wurde im Keil vom Kurs „umschmeichelt“, eigentlich ein gutes Zeichen für eine funktionierende Wolfe.

    << B
    • Marius [mod] 11. September 2020 at 13:41

      Sie ist *nicht* ganz so perfekt wie die M5, ..

      << B
    • Marius [mod] 11. September 2020 at 13:43

      Das M10 Wolfe Ziel 13.290 wäre übrigens die obere waagerechte Trendlinie des right-angled descending broadening wedge. aus dem M5 Arbeitschart.

      << B
  • Marius [mod] 11. September 2020 at 13:08

    Es ist immer wieder erstaunlich, wie an den Ziellinien von Wolfe Waves, egal welche Zeiteinheit, der Kurs sich zunächst einwurschtelt.

    << B
  • Marius [mod] 11. September 2020 at 12:51

    Schlusskurs Dow gestern: 27.534
    Indikation 27.750

    << B
  • Marius [mod] 11. September 2020 at 12:34

    Abgearbeitet.

    << B
    • rb1111 11. September 2020 at 12:35

      top marius – konnte paar punkte mitnehmen. ich bin begeistert 🙂

      << B
      • Marius [mod] 11. September 2020 at 12:37

        Das freut mich. Einigen im Premium geht es ähnlich.

        << B
      • susanne 11. September 2020 at 13:06

        GW !Ich bin frustriert 🙂 kaum hab ich einen Termin läuft was 🙂

        << B
  • Marius [mod] 11. September 2020 at 12:32

    Update M5.

    << B
  • Marius [mod] 11. September 2020 at 12:21

    Überschussbereich reicht bis 13.053, Ziellinie aktuell 13.195, Apex um 13.30 Uhr.

    << B
  • Saniix 11. September 2020 at 12:21

    NASE

    << B
  • Marius [mod] 11. September 2020 at 12:15

    M5 Wolfe aktiviert an der 5.

    << B
  • Marius [mod] 11. September 2020 at 11:53

    M5
    Solange Dax nicht über die gepunktete Linie ansteigt (dann wäre das blaue Gebilde kein Keil mehr) besteht die Aussicht auf eine Wolfe Wave, der die 5 und ggfs der Überschuss an der 5 fehlt.

    << B
  • Marius [mod] 11. September 2020 at 11:21

    Michael K.
    Zu Occidental gbt es kaum Positives zu sagen. Das hier ist der Wochenchart und die Aktie befindet sich seit Juni 2018 in einem konstanten Abwärtstrendkanal.
    Das Tief bei 9 sollte besser halten, denn die uT des Kanals liegt jetzt schon unter Null. Aus Wochenchart Sicht muss es, sofern 9 das Tief bleibt, mindestens über die 23.6% Erholung, damit man wieder optimistischer werden kann. Nu dafür wäre aber auch schon ein Anstieg von 170% notwendig.

    << B
    • Michael K. 11. September 2020 at 11:35

      Autsch, ok gut das du nochmal gecharted hast. Habe die nach dem Crash ziemlich erfolgreich getraded und dachte der Kurs ist ja nicht schlecht (mein damaliger Einstieg ca.). Aber aktuell sieht das wirklich mieß aus. Bleibe erst einmal draußen. Danke.

      << B
  • Marius [mod] 11. September 2020 at 11:05

    Update M5

    << B
  • susanne 11. September 2020 at 10:22

    @rb1111 hab dirs kopiert
    Das ist die erste Handelsstunde im Dax, auch Idiot Hour genannt. In den ersten 60 Minuten betreten Bullen und Bären das Parkett und es wird geschoben, bis sich der erste Ansturm legt und sich ein Tagestrend bildet. Oft ist die iBox ca. 100 Punkte hoch.
    In den USA kennen wird die ersten 15 Minuten als „Idiot Hour“, der Dax braucht eben 60 Minuten.
    ich habe daraus vor mehr als 10 Jahren die „iBox“ entwickelt.
    Zeichne in den durchlaufenden Kursen eine Box, deren Höhe die Range 9-10 Uhr umfasst. Lege eine Fibo an das Hoch und Tief der ersten Stunde und ziehe zwei diagonale Linien über den Zeitraum 9 bis 21.55 Uhr (letzte M5 Kerze im USA Handel) ein.

    Geht es unten aus der Box heraus: Intraday bärisch.
    Geht es oben heraus: Intraday bullisch.

    Innerhalb der Box sollte man auf die Diagonalen achten, denn dort reagiert der Kurs in ruhigen Märkten sehr oft. Oberhalb des 50% Fibos in der Box wird es bullischer. Der Kreuzpunkt der Diagonalen liegt passenderweise genau auf dem Handelsbeginn der USA, also 15.30 Uhr.
    Sollten die Kurse über das Tageshoch ansteigen, werden die Fibo Extensionen nach oben angelegt, geht es unten aus der Box, dann nach unten.

    << B
    • rb1111 11. September 2020 at 10:35

      Wow, vielen lieben Dank für die ausführliche Antwort. Jetzt bin ich um einiges Schlauer und werde es nächste Woche mal anwenden. Danke nochmal 🙂

      << B
      • susanne 11. September 2020 at 10:38

        Gerne 🙂

        << B
    • Marius [mod] 11. September 2020 at 11:07

      Danke, Susanne.

      << B
  • Marius [mod] 11. September 2020 at 10:01

    Hunderunde, bis gleich.

    << B
  • Michael K. 11. September 2020 at 09:55

    Hallo Marius, wenn du Zeit hast könntest du mal Occidental Petroleum charten? Danke 🙂

    << B
  • Marius [mod] 11. September 2020 at 09:45

    Das wird noch spannend heute. Der mögliche H1 Diamant und seine Marken auf der rechten Seite.

    << B
    • Saniix 11. September 2020 at 09:53

      Da ist doch ein dickes fettes Harmonic 🙂

      << B
  • Gixxer 11. September 2020 at 09:42

    Guten Morgen.
    @Marius: Könntest du mal deine Einstellung zum Gold posten? Wenn ich es richtig sehe, hat Gold oberhalb des Apex geschlossen. Aktuell würde ich Gold daher als neutral sehen.

    << B
    • Marius [mod] 11. September 2020 at 09:46

      Gold eiert seit gesten um den Apex 1.941, aktuell 1.943.
      Da müssen wir den nächsten Move abwarten, also neutral, da stimme ich dir zu.

      << B
  • Michael K. 11. September 2020 at 09:31

    Moin Zusammen

    << B
  • Saniix 11. September 2020 at 09:29

    Ich habe mal an der 250 ein Short gewagt
    Guten Morgen 🙂

    << B
  • Marius [mod] 11. September 2020 at 09:29

    iBox hat die Normhöhe von 100 Punkten erreicht. Tief 13.154, Hoch eben 13.257.

    << B
    • rb1111 11. September 2020 at 09:33

      HI Marius, da ich erst seit paar Tagen dabei bin – was ist die iBox. Das postet du jeden Morgen und warum ausgerechnet 100 punkte.

      << B
      • susanne 11. September 2020 at 09:51

        Guten Morgen, stells oben nochmal rein, Marius wohl übersehen 🙂

        << B
  • Marius [mod] 11. September 2020 at 09:27

    Wenn Dax die 13.293 überwindet, dreht sich das Bild. Dort liegt die 5 eines right-angled descending broadening wedge.
    https://www.centralcharts.com/medias/guidesdesc/fiches/images/resized/right%20angled%20descending%20broadening%20wedge.png

    << B
  • Marius [mod] 11. September 2020 at 09:21

    Gap 13.208 geschlossen.

    << B
  • rb1111 11. September 2020 at 09:21

    Guten Morgen, zusammen

    << B
  • Marius [mod] 11. September 2020 at 09:18

    Die gestern gezeigte Kaufzone des Gartley Patterns war erstaunlicherweise passend.
    Hätte ich zum Zeitpunkt, als das Cockpit sich meldete, nicht gedacht.
    Die gelbe Figur rechts bedeutet noch nichts – sie ist in der Entstehung.

    << B
  • Chris 11. September 2020 at 09:05

    Guten Morgen

    << B
  • Marius [mod] 11. September 2020 at 08:57
    << B
  • tobbii 11. September 2020 at 08:42

    Guten Morgen

    << B
  • HeriLu 11. September 2020 at 08:27

    Guten Morgen.

    << B
  • Marius [mod] 11. September 2020 at 08:25

    Guten Morgen.

    << B