Artikel
94 Kommentare

Leser-Stream 15.10.2020

Streams der letzten beiden Tage:

Marius [mod]
15. Oktober 202019:35

Ausblick für den 16. Oktober 2020

Der Dax beendete seinen Handel am Donnerstag bei 12.703 und somit 324 Punkte unter dem Schlusskurs 13.028 vom Mittwoch.
Das Tief lag bei 12.599, das Hoch wurde bei 12839 eingebucht.

Der Video Wochenend- Ausblick und die dort genannten Marken (https://t1p.de/y5dz) gelten weiterhin.

Charts zum vergrößern bitte klicken!

Der Inside Day hat sich mit einem 202 Punkte großen Gap down aufgelöst. Wer dafür einen Anlass sucht, kann den Chaos Gipfel in Berlin und dessen Aussicht auf weitere Einschränkungen im geschäftlichen und privaten Bereich verantwortlich machen. Vielleicht war das Ergebnis des „historischen“ Treffens in Berlin auch eine gute Gelegenheit für die Stillhalter, die Kurse auf den optimalen Kurs von 12.850 zum Verfall zu drücken.
Dass es dann noch 250 Punkte tiefer ging, ist wohl auch dem Umstand zu verdanken, dass die Stillhalter Long Positionen oberhalb 13.000 abbauten und somit den Niedergang der Kurse noch beschleunigten.

Das heutige Ergebnis wirft den Dax, siehe die Tabelle oben, auf den Stand vom Freitag vorletzter Woche zurück. Der kräftige Zugewinn der letzten Woche, die durchgehend aufwärts gappend grün war, ist pulverisiert.

Arbeitschart M5 Dax:

Dax hat die 61.8% Erholungszone per Gap down verlassen und sich direkt zur 38.2% Zone durchreichen lassen. Ein Boden wurde erst an der oT der Mindesterholungen 23.6% bei 12.605 gefunden.

Dax ist per Gap aus dem Wolfe Keil H1 gefallen. Auch die braune MOB Zone wurde deutlich untergapt. Wer also overnight nicht bereits im Markt war, hatte kaum eine Chance, diesen Bereich zu shorten.

Ich schrieb, dass, sofern Dax seine 50sma und die 50% Fibo Erholungen per Schlusskurs verlieren würde, eine kräftige Korrektur starten könnte. Das ist nun passiert – wenn auch leider erneut overnight. Dax hat nun einen Knoten aus 6 Marken im Bereich 12.856 bis 12.943 über sich und scheiterte heute bereits an der blauen 38.2% im Rücklauf.

Wir werden nach dem Verfall wissen, ob der Donnerstag die Ouvertüre für deutlich tiefere Kurse war, oder sich Freitag und Montag wieder deutlich freundlicher zeigen. Unterhalb der Zone der 23.6% Mindesterholungen, scheint aber fast sicher, dass die Tiefs 12.341 und 12.253 getestet werden. Bei 12.341 wartet zudem der Selltrigger der Monats PopGun.

Dax Stundenchart H1:

Im Xetra Stundenchart H1 wurde die obere rote Trendlinie des großen DBW aus dem H3 per Gap down unterschritten. Dax eröffnete direkt an der uT des Wolfe Keils und zog tiefer.
Damit hat die SKS, direkt auf der roten oT des DBW, gezündet und gründlich ihr Werk verrichtet (Chapeau, Lars!).

Dax kann die Erholung ab 12.605 probieren, denn immerhin hat er dort mit 8 Stundenkerzen im Tief einen noch jungen Boden ausgeformt. Zur Oberseite wartet aber der im M5 gezeigte Knoten aus 50% Erholung, uT Wolfe Wave, oT DBW und dem offenen Gap 13.026.

Zur Unterseite könnte nach Bruch der 12.605 das Tief 12.341 und ggf auch die Ziellinie der Wolfe Wave, am Freitag bei 12.173, angelaufen werden. Sollte sich Dax auf den Weg zur Unterseite machen, würde im Tageschart noch die SKS Nackenlinie bei 12.350 eine große Rolle spielen.

Käme es zu einer Begegnung von Kurs und Nackenlinie auf der 12.350, bestünde das Risiko einer 1.000 Punkte Bewegung. Die ergäbe sich aus dem Abbau der M30 Seitwärtsrange.

Dax Tageschart D1:

Dax hat die rote 50sma bei 12.943 und den Ex 6-fach Boden 12.947 mit einem fulminanten Gap down verloren.
Die massive Unterstützung in Form der DBW oT, des Ex 6-fach Bodens und der roten 50sma bei 12.943, ist gebrochen. Ich schrieb seit Tagen, ohne zu ahnen, dass es derart rabiat zugehen würde: „Bricht diese Unterstützung, kann es hart und schnell fallen.“

Das blaue DBW hat sein 100% Ziel bei 14.153, was zu dem vermuteten 1.000 Move aus der M30 Seitwärtsrange passt. Zur Unterseite sehe ich weiterhin die Möglichkeit einer großen SKS Formation mit Nackenlinie 12.350. Denn auch die wäre zu einer 1.000 Punkte Bewegung in der Lage.

Freitag und Montag müssen uns nun zeigen, ob es sich hier nur um einen „normalen“ tiefen Rücklauf an der 5 des DBW handelt oder ob die SKS Formation Gestalt annimmt. Beide Figuren sind zu einer 1.000 Punkte Bewegungen, die die Seitwärtsrange aus dem M30 fordert, in der Lage.

Dow Jones Minutenchart M5:</b

Dow Jones und der Rest der USA hält sich deutlich besser. Dort ist auch nicht, wie in Europa, ein weiterer Lockdown zu befürchten. Ich zeige den M5 hier auch nur, weil mehr als deutlich wird, dass die 28.364 eine MOB Marke ist. Das schreibe ich seit Tagen, denn sie war ein dreifaches Top im Tageschart, wurde dann zur Oberseite bullisch gebrochen und heute per Gap down wieder verloren.

Aber Dow Jones wäre nicht er selbst, wenn er nicht kämpfen würde. Seit 17.05 Uhr zeigt eine Perlenkette von M5 Kerzen, dass man diese Marke nicht verlieren möchte. Ob es auch mit Schlusskurs gelingt, werden wir um 22 Uhr wissen.

Dow Jones Tageschart D1:

Dow Jones hat sein 3-fach Top 28.364 zur Stunde erneut überwunden, nachdem er per Gap down auf dem Boden 4 bei 28.175 landete. Die Trendlinie seit 2018 (27.705) ist weiterhin deutlich überwunden, ebenso die rote 50sma (27.962).

Auch hier gilt, trotz des Gap down heute: Short oberhalb 28.364 ist nicht für größere Trades geeignet. Sicher kann man versuchen, sich Intraday ein paar Punkte mit einem Short zu verdienen. Bevor aber das überwundene dreifache Top 28.364 nicht per Tagesschluss deutlich verloren geht, ist aus Tagessicht der Gedanke an Short weiterhin ein großes Risiko.

Ich wünsche allen einen erfolgreichen Freitag!

Marius [mod]
15. Oktober 202015:46

Dow Jones Kassa M5

Marius [mod]
15. Oktober 202014:57

Update iBox – erster Anlauf an die uT wurde nichts.

Marius [mod]
15. Oktober 202013:55

Update iBox – erster Anlauf an die uT wurde nichts.

Marius [mod]
15. Oktober 202012:00

Update iBox

Marius [mod]
15. Oktober 202010:00

iBox (erste Handelsstunde)

Marius [mod]
15. Oktober 202009:01

Xetra Dax M5:

Marius [mod]
14. Oktober 202019:21

Ausblick für den 15. Oktober 2020

Der Dax beendete seinen Handel am Mittwoch bei 13.028 und somit 9 Punkte über dem Schlusskurs 13.019 vom Dienstag.
Das Tief lag bei 12.975, das Hoch wurde bei 13.066 eingebucht.

Der Video Wochenend- Ausblick und die dort genannten Marken (https://t1p.de/y5dz) gelten weiterhin.

Charts zum vergrößern bitte klicken!

Dax beendete den Handel mit 9 Punkten Veränderung. Der Ausblick wird deshalb kaum vom gestrigen abweichen.
Die heutige Tageskerze formte einen Doji und da kein höheres Hoch und kein tieferes Tief ggü Dienstag gemacht wurde, auch einen Inside Day.

Arbeitschart M5 Dax:

Dax hat die 61.8% Erholungszone betreten und ist damit erneut an der MOB Marke 13.140 gescheitert. Die Marken am aktuellen Top, also 13.116, das stat. Ziel des M30 DBW 13.130 und die gewichtige Ex- ABC und Angstmarke aus dem Tageschart bei 13.140 sind abgearbeitet, – die 13.140 aber erneut nicht überwunden. Das verstärkt den Widerstand 13.140, wäre aber im Umkehrschluss sehr bullisch, wenn dem Dax ein Schlusskurs oberhalb 13.140 in den folgenden Tagen gelänge.

Dax ist wieder in den Wolfe Keil gefallen und konnte die oT, morgen um 9 Uhr bei 13.058, trotz mehrfacher Versuche nicht überwinden. Die oT des DBW verläuft um 9 Uhr bei 12.947 und damit auf gleicher Höhe mit dem Ex 6-fach Boden.

Zu achten ist auf den braunen MOB Bereich aus DBW oT, Ex- Sechsfachboden 12.947, 50sma 12.942 und offenem Gap 12.928.
Das Gap 12.928 darf geschlossen werden, danach muss Dax aber sofort wieder gen Norden ziehen. Wenn er seine 50sma und die 50% Fibo Erholungen per Schlusskurs verlieren würde, könnte eine kräftige Korrektur starten.

Dax Stundenchart H1:

Im Xetra Stundenchart H1 wurde die obere rote Trendlinie des großen DBW aus dem H3 an der 5 überschritten und bislang gehalten.
Allerdings formen die Kurse seitdem eine SKS ähnliche Formation direkt auf der roten oT des DBW. Würde diese mögliche SKS zünden, der Kurs also wieder in das DBW fallen, könnte das auch zum Anlaufen und Bruch der uT der Wolfe Wave führen.

Solange Dax sich also innerhalb des Wolfe Keils aufhält, besteht die Gefahr, dass er die oT des DBW (12.947) und die uT des Wolfe Keils (12.870) anläuft und bricht. Falls die H1 Wolfe sich auf den Weg zur Ziellinie, aktuell 12.214, macht, würde auch das jüngste Tief 12.341 fallen.

Wir haben weiterhin mit dem kleinem und dem großen DBW zwei bullische Formationen im Chart. Ob dem Gegenspieler, der bärischen Wolfe Wave, der Erfolg gegönnt ist, wird sich spätestens dann zeigen, wenn Dax die 50% Fibo 12.900 brechen sollte.

Dax Tageschart D1:

Dax hat die rote 50sma bei 12.942 und den Ex 6-fach Boden 12.947 bis auf wenige Punkte angelaufen.
Dax ist im Tageschart an einer massiven Unterstützung in Form der DBW oT, des Ex 6-fach Bodens und der roten 50sma bei 12.942 angekommen. Bricht diese Unterstützung, kann es hart und schnell fallen.

Der heutige Tag formte einen Doji (Unsicherheitskerze) und gleichzeitig auch einen Inside Day. Das macht Hoch und Tief des Dienstag (13.133 und 12.959) am Donnerstag zu Triggermarken.

Das blaue DBW hat sein 100% Ziel bei 14.153, was zu dem vermuteten 1.000 Move aus der M30 Seitwärtsrange passt. Zur Unterseite sehe ich aktuell, wie auch im Nasdaq H4, nur die Möglichkeit einer großen SKS Formation mit Nackenlinie 12.350. Auch die wäre zu einer 1.000 Punkte Bewegung in der Lage.
Allerdings darf dann die rechte Schulter nicht über das Hoch vom 3. September bei 13.460 ansteigen. Und Dax müsste die DBW oT und die 50sma brechen, damit er nach 12.350 laufen und die SKS aktivieren kann. Das würde zur bärischen Wolfe Wave aus dem H1 passen.

Trotzdem: Proaktives Shorten, wie ich schon im WE Video zur Nasdaq sagte, macht aktuell keinen Sinn. Die mögliche SKS Formation darf man erst dann in Betracht ziehen, wenn Dax die 50sma und den Ex 6-fach Boden per Tagesschluss bricht.

Dow Jones Tageschart D1:

Dow Jones hat sein 3-fach Top überwunden und war auf dem Weg zum Hoch vom 3. September bei 29.199. Die Trendlinie seit 2018 (27.700) ist deutlich überwunden, ebenso die rote 50sma (27.942).

Auch hier gilt, trotz der Schwäche heute: Short oberhalb 28.364 ist nicht für größere Trades geeignet. Sicher kann man versuchen, sich Intraday ein paar Punkte mit einem Short zu verdienen. Bevor aber das überwundene dreifache Top 28.364 nicht per Tagesschluss deutlich verloren geht, ist aus Tagessicht der Gedanke an Short mMn ein großes Risiko.

Ich wünsche allen einen erfolgreichen Donnerstag!

Kategorie
  • You must be logged in to comment. Anmelden
  • Marius [mod] 15. Oktober 2020 at 21:40

    Gesundheitsminister Spahn fordert laut einem Entwurf schärfere Regeln für Einreisen aus Corona-Risikogebieten und will das Gesundheitsministerium ermächtigen, per Verordnung weitreichende Vorgaben für Reisende, Airlines, Bus- oder Bahn-Unternehmen zu erlassen. Personen müssen demnach gegenüber dem RKI umfassend Report ablegen, wo sie sich zehn Tage vor und zehn Tage nach der Einreise aufgehalten haben bzw. aufhalten werden. Airlines und Bus- und Bahn-Unternehmen wären zudem verpflichtet Passagierlisten und Sitzpläne zu übermitteln. Der Gesetzentwurf, welcher offenbar einem Nachrichtenportal vorliegt, sieht angeblich auch Einschränkungen bei der Lohnfortzahlung nach dem Infektionsschutzgesetz vor.

    << B
  • Marius [mod] 15. Oktober 2020 at 21:30

    Dow Gap zu und der HULK ist grün.

    << B
  • Marius [mod] 15. Oktober 2020 at 21:20

    Dow kurz vor Gap close, aber ein paar Pünktchen fehlen noch.

    << B
  • Theobald 15. Oktober 2020 at 19:44
    << B
  • Woife 15. Oktober 2020 at 19:32

    Die Wolfe im NASDAQ ist aber über dem Apex und technisch tot, oder?

    << B
  • Gixxer 15. Oktober 2020 at 18:31

    Auch im Dow muss ich sagen, Überzeugung sieht anders aus!
    Auch hier gibt es eine WW im M5.

    << B
  • Marius [mod] 15. Oktober 2020 at 17:58

    Die kleine mögl. Wolfe im M5 durchlaufend habt ihr auf der Uhr?
    Ich habe hier erst einmal einige Kabel sortiert, der Telekom Mensch hat ganz schön gewütet.

    << B
  • phil 15. Oktober 2020 at 17:10

    Schöne 77punkte 5min Kerze beim DOW haha

    << B
    • phil 15. Oktober 2020 at 17:19

      Dow seit Handelsbeginn 250punkte gestiegen haha

      << B
      • susanne 15. Oktober 2020 at 17:22

        Bist du wieder dabei? Ich nur teilweise

        << B
      • susanne 15. Oktober 2020 at 17:29

        Wieder abgedreht, der doofe Dax…

        << B
      • phil 15. Oktober 2020 at 17:52

        Ja bin bei 28175 long rein und will bis zum Vortages Tief gehen, ist ja gleich

        << B
  • Marius [mod] 15. Oktober 2020 at 16:57

    Dax Rücklaufmarken.
    Alles unter 12.730 ist nicht geeignet, ihm auf die Sprünge zu helfen.

    << B
    • susanne 15. Oktober 2020 at 17:11

      Aber der Dow vielleicht 🙂

      << B
  • JamieGeorgie 15. Oktober 2020 at 16:47

    guidants: RKI-Präsident Lothar Wieler schließt die Abriegelung von Risikogebieten nicht mehr aus. Er könne sich jetzt vorstellen, was ihm vor neun Monaten noch undenkbar erschien. Mobilität sei einer der Treiber der Pandemie.

    << B
  • Marius [mod] 15. Oktober 2020 at 16:16

    Trump: Es wird keine weiteren Lockdowns mehr geben. Junge Menschen haben keine Probleme mit der Erkrankung.

    << B
    • Masud Assadi 15. Oktober 2020 at 16:17

      Dieser Mensch ist wirklich absolut nicht belehrbar

      << B
    • Gixxer 15. Oktober 2020 at 16:18

      Wenn das so ist, dann auf zu neuen Höhen 🙂

      << B
      • Masud Assadi 15. Oktober 2020 at 16:20

        Ja mit den fallzahlen

        << B
      • Gixxer 15. Oktober 2020 at 16:34

        Ich finde das ebenso lächerlich wie sie. Wie kann man nur so ignorant sein.

        << B
      • Masud Assadi 15. Oktober 2020 at 16:43

        Er hatte nie corona. Ich bin mir sicher. Und es wird Iwann ans Licht kommen..vermutlich nach den Wahlen

        << B
  • Masud Assadi 15. Oktober 2020 at 16:13

    Kann mir vorstellen dass der Kurs bis morgen noch zum gewünschten Abrechnungskurs hochgezogen wird. Kleinen Trade wert

    << B
  • Gixxer 15. Oktober 2020 at 15:58

    Dax gibt alles, dass er den Kopf wieder aus der PopGun-Selltrigger-Schlinge bekommt.

    << B
  • Marius [mod] 15. Oktober 2020 at 15:48

    Dow im Tageschart darf sich nun entscheiden zwischen Abflug (unter 28.175) oder Erholung (über 28.364).

    << B
    • lotharf 15. Oktober 2020 at 16:05

      Bei so einer Frage nimmt der Dow immer die Erholung;-)

      << B
  • Marius [mod] 15. Oktober 2020 at 15:45

    So, das ging schnell. Kabeloxidation in der Verteilerdose – Kabel gekürzt und es läuft.

    << B
  • Marius [mod] 15. Oktober 2020 at 15:33

    Telekom ist bei mir.

    << B
  • Marius [mod] 15. Oktober 2020 at 14:36

    USA: Fortgesetzte Anträge auf Arbeitslosenhilfe in der Vorwoche bei 10,018 Mio nach 11,183 Mio in der Woche zuvor.

    << B
  • Marius [mod] 15. Oktober 2020 at 14:36

    USA: Philadelphia-Fed-Index im Oktober bei 32,3 Punkten. Erwartet wurden 14,4 Punkte nach 15,0 Punkten im Vormonat.

    << B
  • Marius [mod] 15. Oktober 2020 at 14:30

    USA: Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in der Vorwoche bei 898.000. Erwartet wurden 810.000 nach 845.000 in der Woche zuvor.

    << B
  • JamieGeorgie 15. Oktober 2020 at 14:25

    Warum ist der Zeitrahmen bis 22:00 Uhr, wenn Xetra nur bis 17:30 Uhr geht? Ist das nicht irgendwie inkonsequent, zumal ich ja DAX auch nach 22: Uhr noch handeln kann, und scon weit vor 9:00 Uhr. Ich bitte um Aufklärung.

    << B
    • Marius [mod] 15. Oktober 2020 at 14:33

      Ich habe gute 12 Monate alle Varianten durchgespielt. Die hier brachte die besten Ergebnisse/ Orientierung.

      << B
  • Marius [mod] 15. Oktober 2020 at 14:21

    In 10 Minuten startet die Vorbörse USA – ich bin gespannt, ob sie bis 15.30 Uhr wieder über die MOB 28.364 kommen oder nicht.
    Unterhalb dürften so einige Stops liegen – wenn die ab 15.30 triggern, könnte Dow sonst noch einen Tauchgang machen.

    << B
  • Marius [mod] 15. Oktober 2020 at 14:13

    Update M5

    << B
  • Marius [mod] 15. Oktober 2020 at 13:01

    Erster Rücklauf Knackpunkt wird 12.700 mit iBox uT und PG Selltrigger.

    << B
  • Marius [mod] 15. Oktober 2020 at 11:56

    Dow ist relativ gelassen unterwegs.
    SK gestern 28.514, Tief zur Stunde auf der 61.8% Erholung.
    Durchlaufend Kurse M5.

    << B
    • Marius [mod] 15. Oktober 2020 at 11:59

      Wenn die US Bullen nicht bis Handelsbeginn wieder über dem dreifachen Top 28.364 sind, kann es dort auch noch einen Rutsch tiefer geben. Das überwundene dreifache Top aus dem Tageschart ist eine MOB Marke.

      << B
      • Gixxer 15. Oktober 2020 at 13:47

        Würde mich nicht wundern, wenn rechtzeitig zu den Amis wieder alles nach oben gezogen wird.

        << B
  • Marius [mod] 15. Oktober 2020 at 11:44

    Für jeden Geschmack etwas dabei:
    Eins schwarzes DBW mit einem (oft vorkommenden) tiefen Rücklauf nach der 5, eine bärische rote Wolfe Wave, eine bärische blaue ABC und eine mögliche SKS aus dem Tageschart.
    Dazu eine grüne Bullenflagge oder Abwärtstrendkanal, wobei noch offen ist, was das wird.
    Mehr geht nicht.
    H4

    << B
    • susanne 15. Oktober 2020 at 11:50

      Solche Charts mit soviel Formationen überfordern mich leider.

      << B
  • Marius [mod] 15. Oktober 2020 at 11:28

    Dax hat die letzte Ausfahrt vor den Tiefs vom 25. September (12.341) und dem 30. Juli (12.253) erreicht. Das sind die beiden 23.6% Mindesterholungen 12.605 und 12.253.
    Unterhalb kann die Spülung gezogen werden.

    << B
    • suba 15. Oktober 2020 at 12:31

      soll mal ordentlich durchgespült werden 😀

      << B
  • JamieGeorgie 15. Oktober 2020 at 10:51

    Will er zur SKS-Nackenlinie?

    << B
    • Gixxer 15. Oktober 2020 at 11:28

      Stehe gerade auf dem Schlauch. Welche SKS-Nackenlinie?

      << B
      • Gixxer 15. Oktober 2020 at 11:29

        Habs gefunden! 12.350 war wohl gemeint

        << B
      • Marius [mod] 15. Oktober 2020 at 11:30

        Jep.

        << B
  • lotharf 15. Oktober 2020 at 10:35

    Dax short bei 12656 verkauft. 300 Punkte reicht für heute.

    << B
    • susanne 15. Oktober 2020 at 10:46

      Echt super!!

      << B
    • Biker 15. Oktober 2020 at 10:58

      Gratuliere. Du hast Nerven.

      << B
      • lotharf 15. Oktober 2020 at 11:02

        Ich habe heute morgen eigentlich nur mit wenig Punkten nach unten gerechnet.

        << B
    • Biker 15. Oktober 2020 at 11:09

      Man muss auch mal Glück haben.

      << B
      • Masud Assadi 15. Oktober 2020 at 11:24

        Auch bei mir hat es sich echt gelohnt. Seit 13140 Short👌

        << B
  • Marius [mod] 15. Oktober 2020 at 10:29

    ich muss kurz auf die Runde mit Pablo – bis gleich.

    << B
  • Marius [mod] 15. Oktober 2020 at 10:27

    12.540, Tief KW40 aus dem 1.000 Punkte Chart, könnte ein Ziel sein. Unterhalb läuft Dax sogar die Nackenlinie der großen möglichen SKS im Tageschart an. Und morgen ist Verfall… vermutlich entledigen sich die Stillhalter auch Absicherungen oberhalb 13.000, was zum Niedergang der Kurse beitragen dürfte.
    Das werden noch spannende Stunden, sofern Dax nicht wieder über die 38.2 Erholung 12.768 läuft.

    << B
  • Marius [mod] 15. Oktober 2020 at 10:13

    1.000 Punkte Range M30
    +
    Falls Dax sich erholen will, dürfte Tief KW37 und Hoch KW40 eine Kraftprobe werden.

    << B
  • Heinz-Martin 15. Oktober 2020 at 10:11

    Und wieder LONG

    << B
  • Marius [mod] 15. Oktober 2020 at 10:06

    Das ist ein ähnlich fieses Gap, wie wir es bereits am 23. auf den 24. Juli sahen,
    DBW oT, Ex 6-fach Boden und 50sma per Gap gerissen.

    Tageschart

    << B
  • Marius [mod] 15. Oktober 2020 at 09:49

    Erste kleine Reaktion am PopGun Selltrigger.

    << B
  • Heinz-Martin 15. Oktober 2020 at 09:48

    So, DAX Long läuft.

    << B
  • Gixxer 15. Oktober 2020 at 09:41

    Popgun Selltrigger ist auch durch. Es gibt aktuell (noch) kein Halten!

    << B
    • Gixxer 15. Oktober 2020 at 09:43

      Schlusskursbasis ist natürlich ausschlaggebend, aslo von daher noch keine Gefahr.

      << B
  • Marius [mod] 15. Oktober 2020 at 09:30

    Gixxer,

    keine feste Regel, aber ich tendiere zum Kerzenschluss in der jeweiligen Zeiteinheit als Apex Kill einer Wolfe Wave.

    << B
    • Gixxer 15. Oktober 2020 at 09:35

      Gut, unter den Umständen hätte ich eine WW im Dow H2 mit Ziel ca. 27.500. Evtl. passt das in der kommenden Zeit mit der SKS-Nackenlinie überein.

      << B
      • Gixxer 15. Oktober 2020 at 09:52

        Hier noch ein Chart dazu. Es bestehen außerdem weitere WWs im H1 und M30, deren Ziele noch tiefer liegen.

        << B
  • Marius [mod] 15. Oktober 2020 at 09:24

    Dax ist kaum zu überbieten. Untergapt die braune MOB Zone und zieht weiter gen Süden:

    << B
  • Maars (Chris) 15. Oktober 2020 at 09:21

    Moin! Heute mal länger geschlafen (noch Urlaub).

    @Michael K:
    Zum RSI. Ich hatte gestern Sorge, aber das war eine unkluge Entscheidung. Ich bin kurz vor 22 Uhr nochmal rein bei ca. 394 Euro. a) schlechte Zeit zum Handeln. b) dachte ich aber, dass es wie eine Treppe im Kanal zu heute über Nacht seitwärts läuft und zu 9 wieder hoch. Wollte nicht aufwachen und sehen, dass ich ein bisschen Geld liegen gelassen hätte und höher einsteigen müsste als gestern Abend. Nunja. Vor 22 Uhr gings auf ca 393 noch runter und heute morgen vor 9 Uhr gab’s auch zu 386 Euro zu kaufen. Das, was ich gestern eben vorher plante. RSI ging deutlich runter. Und blieb innerhalb der Range.

    Hätte, täte, Tante Käthe.

    Noch ist Tesla ja nicht unten aus dem Kanal raus und die Sogwirkung zum ersten Etappenziel um 412-413 Euro ist da. Also noch eine Chance, meinen Plan umzusetzen. Den RSI richtig zu nutzen.

    Wenn der RSI im Trendkanal genutzt wird, kann nich mehr Gewinn erwartet werden. Ist natürlich wie immer mit Risiko behaftet. Bei steilen Trendkanälen wie bei Tesla, amortisiert sich dieses Risiko aber über wenige Stunden. Wenn sich an den Trendkanal gehalten wird.

    Ich vermute einfach, dass sogar Tesla schneller aus dem Trendkanal oben ausbricht, das erste Ziel 412 Euro mitnimmt (iSKS 51% innere Höhe) und dann wieder rein bricht.

    << B
  • Gixxer 15. Oktober 2020 at 09:21

    Ich hätte da noch mal eine Frage zu dem Apx-Punkt bei einer WW. Wenn der Apex zeitlich überschritten wurde, darf er nicht mehr unter- oder überboten werden, sonst ist die WW tecchnisch tot. Reicht hier ein kurzer Dip drüber/drunter oder muss der Schlusskurs der jeweiligen Kerze (zB Stunde) in der die WW läuft auch drunter/drüber liegen? Ein kurzer Dip wäre demnach also unschädlich.

    << B
  • lotharf 15. Oktober 2020 at 09:19

    Fugmann
    Der Druck kommt von zwei Seiten! Videoausblick
    https://www.youtube.com/watch?v=J6y6FjPKY4o

    << B
  • Gixxer 15. Oktober 2020 at 09:15

    Guten Morgen.

    << B
  • Marius [mod] 15. Oktober 2020 at 09:04

    Das ist ziemlich deutlich. Fällt direkt aus dem Wolfe Keil.

    << B
    • lotharf 15. Oktober 2020 at 09:10

      Morgen Marius, ich bin short seit 12954, wo würdest du Aussteigen?

      << B
      • Marius [mod] 15. Oktober 2020 at 09:15

        Das kommt auf deinen Zeithorizont an. Welchen Stop hattest Du?
        Ohne Infos zum Trade könnte ich dir nur sagen „Stop auf Einstand“.

        << B
  • Marius [mod] 15. Oktober 2020 at 08:56

    Moin.
    Dax nähert sich langsam seinem (für die Stillhalter) optimalen Abrechnungspunkt. Liegt jetzt zwischen 12,.800 und 12.900.

    << B
  • concentus 15. Oktober 2020 at 08:46

    @ Marius,
    Hatten wir nicht noch eine Wolfe im DOW unter Beobachtung ? Wie ist da der Stand?

    << B
  • JamieGeorgie 15. Oktober 2020 at 08:43

    Moin

    << B
  • concentus 15. Oktober 2020 at 08:43

    moin

    << B
  • Biker 15. Oktober 2020 at 08:38

    Guten Morgen und erfolgreiche Trades. Sieht so aus, als ob wir uns der Wohlfühlzone für den kleinen Verfall annähern sollten.

    << B
  • Maanniii 15. Oktober 2020 at 08:31

    Glückwunsch! Steh kurz vor dem Verkauf (noch Long)

    << B
  • Maanniii 15. Oktober 2020 at 08:17

    Auch guten Morgen

    << B
  • lotharf 15. Oktober 2020 at 08:11

    Morgen, der frühe Vogel fängt den Wurm :-))

    << B
    • susanne 15. Oktober 2020 at 08:24

      Guten Morgen, welchen Wurm hast du im Auge?

      << B
      • lotharf 15. Oktober 2020 at 08:30

        Na den kurzen habe ich schon gefangen. 40 Punkte plus.

        << B
      • susanne 15. Oktober 2020 at 08:34

        Super, wo?

        << B
      • susanne 15. Oktober 2020 at 08:35

        Short , nehm ich an

        << B
      • lotharf 15. Oktober 2020 at 08:47

        Dax short von 12954

        << B