Artikel
75 Kommentare

Leser-Stream 31.08.2020

Streams der letzten beiden Tage:

Marius [mod]
31. August 202019:08

Ausblick für den 1. September 2020

Der Dax beendete seinen Handel am Montag bei 12.945 und somit 87 Punkte unter dem Schlusskurs 13.033 vom Freitag.
Das Tief lag bei 13.923, das Hoch wurde bei 13.148 eingebucht.

Der Video Wochenend- Ausblick und die dort genannten Marken (https://t1p.de/ke6o) gelten weiterhin.

Charts zum vergrößern bitte klicken!

Das ist der erste Schlusskurs unter 13.000 seit dem 21. August im Dax. In einem quälend langsamen Tagesverlauf arbeitete Dax das 70 Punkte Gap up ab, schloss die Kurslücke zu Freitag gegen 14.30 und lief dann kurz vor Handelsende die Ziellinie 12.915 der M3 Wolfe Wave an, die wir seit 11.30 Uhr beim Dax Stand 13.120 beobachteten.

Den Handel beendete Dax exakt auf der oberen Trendlinie des H3 Dreiecks.

Wir haben weiterhin in Dax und Dow symmetrische Dreiecke mit eingebetteten Wolfe Waves in den Charts.

Arbeitschart M5 Dax:

Dax hat die blaue Zone aus 76.4% Fibo und Ex- ABC Ziel aus dem Tageschart nach unten verlassen und im Tief die 61.8% Fibo angelaufen.

Die blaue Zone aus Ex-ABC Ziel 13.140 und 76.4% Erholung ist wichtig für die Bullen. Um sie wurde seit Tagen gekämpft. Ich schrieb dazu mehrfach:

„Ginge die blaue Zone wieder verloren, würde aus meiner Sicht Dax sofort zum grünen Bereich aus oT des Dreiecks, Ex WW uT und 61.8% Erholung durchgereicht.“

Das passierte heute, leider -bis auf die letzte Viertelstunde- ohne jede Dynamik. Mit Schlusskurs auf der oT des H3 Dreiecks lässt Dax auch bullische Optionen offen, zumal zur Stunde die US Indizes deutlich stabiler aussehen. Aber: Das Doppeltop, gebildet aus 13.221 und 13.218, scheint heute Wirkung entfaltet zu haben. Selbst bei einem erneuten Anziehen muss Dax nun die 13.140 und danach auch das Doppeltop überwinden.

Die bärische Variante würde über die 50% Erholung 12.784 zur 50sma bei 12.747 führen, denn der gleitende Durchschnitt hat Dax im Tageschart seit den Corona Tiefs mehrfach gestützt und könnte erneut einer Probe unterzogen werden.

Stundenchart H3 Dax:

Im H3 sehen wir die verbundenen Figuren aus symmetrischem Dreieck und Wolfe Wave,
Das H1 Dreieck ist grau, die Wolfe Wave in rot. Die beiden Figuren teilen sich die Punkte 2,3 und 4.

Beide Figuren sind aktiv, wobei heute eine Patt Situation zwischen beiden Figuren entstand. Dax (hier nicht sichtbar, das der H3 noch bis 18.00 Uhr lief) beendete den Handel punktgenau auf der oT des Dreiecks.
Dax wird also entweder nach nunmehr 3 Abschiedsküssen an der Dreiecks oT ansteigen müssen, oder die bärische Wolfe Wave sich auf den Weg zur unteren Keiltrendlinie bei 12.793 machen und ggfs von dort aus weiter zur grünen Ziellinie laufen.

Bevor Dax nicht die blaue Zone aus dem M5 (13.064 bis 13.140) überwindet, muss man eine bärischen Entwicklung einplanen.

Dow Jones Stundenchart H4:

Auch Dow Jones läuft, wie der Dax, in einer Kombination aus symmetrischem Dreieck und Wolfe Wave. Er ist nur deutlich weiter als Dax.
Dow Jones hat das statistische Ziel des Dreiecks bei 28.433 bereits abgearbeitet und kommt zur Stunde nicht mehr weiter. Oberhalb 28.433 führt der Weg zum offenen Gap 28.653, zur Corona Gap Abrisskante 28.993 und oberhalb 29.000 zum Allzeithoch 29.568.

Bevor Dow nicht wieder unter die rote Wolfe Wave oT 27.835 fällt, muss man damit rechnen, dass die genannten Marken bis hin zum 100% Ziel des Dreiecks bei 29.525 abgearbeitet werden.

Nasdaq Stundenchart H4:

Nasdaq zieht weiter im Überschussbereich der Wolfe Wave seine Kreise und macht neue Allzeithochs. Am 9. September läuft der Wolfe Keil seinen Apex Punkt an, der genau auf dem überwundenen Doppeltop 11.730 liegen wird. Die obere Begrenzung der Überschusszone liegt bei 12.280.

Die oT des Keils verläuft bei 11.608, die uT bei 11.456 und damit in der Nähe der 261.8% Monatsfibo. Die grüne Ziellinie verläuft bei 10.700.

Der Nasdaq strebt weiter gen Norden. Erst wenn mindestens das Tief der schwarzen H4 Kerze bei 11.840 gebrochen wird, darf man auf eine Konsolidierung hoffen. Da wir ab morgen im September sind, kommt Kursen unterhalb des Apex 11.730 besondere Bedeutung zu. Denn nur wenn Nasdaq vor oder bis zum 9. September unter 11.730 fällt, bleibt die Wolfe Wave technisch gültig.

Ich wünsche allen einen erfolgreichen turnaround Dienstag!

Marius [mod]
31. August 202015:30

Dow Jones Kassa M5

Marius [mod]
31. August 202011:24

Update M5 Arbeitschart und iBox

Marius [mod]
31. August 202010:00

iBox Dax (erste Handelsstunde)

Marius [mod]
31. August 202009:01

Xetra Dax M5 Arbeitschart:

Marius [mod]
30. August 202023:50

Marius [mod]
30. August 202020:00

Kategorie
  • You must be logged in to comment. Anmelden
  • Kai 31. August 2020 at 21:24

    Guten Abend zusammen.
    Marius ich hab dir heute morgen nochmal eine Mail geschickt wegen dem „Problem vom letzten Monat“ bzgl dem Zugang.
    Hatte extra gewartet mit der neuregistrierung falls ich noch was hätte tun können.

    Leider kam keine Mail

    << B
  • phil 31. August 2020 at 20:53
    << B
  • Marius [mod] 31. August 2020 at 20:08

    Ich glaube, dass bei Tesla heute und vielleicht auch noch morgen eine große Anzahl Retails einsteigt, weil sie sich jetzt Aktien leisten können.
    Wenn ich ein Big Short wäre oder einer Gruppe angehören würde, die eine Short Attacke plant, wäre das perfekte Rezept: Abwarten, bis die Retails drin sind und sich über Gewinne freuen. Die Gewinne dürfen aber nicht zu hoch laufen weil die Retails sonst ein Toleranzpolster bekommen. Dann, so nach 3-4 Tagen Freude bei den Neueinsteigern, eine Short Attacke, die alle neuen Retails an jund unter ihren Kaufpreis bringt, so dass die Verkäufe beginnen und auch Volumen in die Bewegung kommt . Das ist bei anderen Aktien das gängige Prinzip, wenn sich Shorts formieren.

    << B
    • Armino 31. August 2020 at 20:35

      Würde das nicht zu 12280 im Nasdaq passen eventuell, nur ne Idee

      << B
      • Armino 31. August 2020 at 20:42

        Übrigens habe ich tatsächlich einige Bekannte die buy and hold verfolgen und heute euphorisch Tesla gekauft haben. Es waren auch nicht wenige. Naja, manchmal fahren die aber auch besser obwohl sie sich weder mit Charttechnik noch Ähnlichem befassen.Ich bin sehr gespannt was die Tage bringen und denke auch eher an short die Tage

        << B
  • Marius [mod] 31. August 2020 at 19:57

    Elon Musk ist dank des Höhenflugs von Tesla jetzt drittreichster Mensch der Welt vor Zuckerberg.

    << B
  • Marius [mod] 31. August 2020 at 19:15

    Norhtman Trader … Panik Käufe.
    https://northmantrader.com/2020/08/31/panic-buying/

    << B
    • lotharf 31. August 2020 at 19:31

      Eine Tesla unter 400 € da greift jeder beherzt zu. Solche Kurse werden wir nie wieder sehen.

      << B
      • xx123 31. August 2020 at 19:35

        Wohl eher dachten sich die Robin Hooder woot Tesla down Boy 80 % btfd 🙂

        << B
      • susanne 31. August 2020 at 19:51

        Naja, so doof sind die auch nicht 🙂

        << B
  • Marius [mod] 31. August 2020 at 19:14

    Ich drehe meine Runde mit Pablo,

    << B
  • Marius [mod] 31. August 2020 at 19:10

    iBox Update

    << B
  • susanne 31. August 2020 at 19:03

    NIO… erstmal nicht weiter gefallen..

    << B
  • lotharf 31. August 2020 at 18:57

    Da wird doch der Hund in der Pfanne verrückt 🙂
    Wer will eigentlich den Dax unbedingt oben haben und warum?

    << B
  • Marius [mod] 31. August 2020 at 17:51

    Schlusskurs Dax: 12.945
    Das ist punktgenau die oT des H3 Dreiecks.
    Womit wir wieder raten dürfen, ob Dax morgen drünter oder drüber gapt.

    << B
  • Marius [mod] 31. August 2020 at 17:31

    Die M3 Wolfe hat fertig.
    Absolut seltenes Bild.

    << B
  • tobbii 31. August 2020 at 17:23

    N100, wie oft wird die graue Trendlinie noch angelaufen, und wieder abgeprallt …

    << B
    • tobbii 31. August 2020 at 17:26

      und jetzt gen Süden bitteschön

      << B
    • MarkMarkMark 31. August 2020 at 17:29

      woher hast Du denn die Trendlinie?

      << B
      • tobbii 31. August 2020 at 18:23

        Startpunkt ist der 12.5.2020 und dann ist er 1 Mal Überschossen ( grüne Ellipse ) um dann immer wieder angelaufen zu werden ( 4h Chart). Übrigens sieht man im 4h Chart auch starke Diverenzen im CCI. Neue Hochs werden nicht mehr abgebildet. Hinzu kommt noch eine bärische WW und eventuell ein Diamant. ( die beiden letzten stammen nicht von mir, sondern habe ich in anderem Stream gesehen )

        << B
      • tobbii 31. August 2020 at 18:27

        N 100 Diamant ???

        << B
  • Marius [mod] 31. August 2020 at 17:23

    H3 Dreiecks oT erreicht – wichtige Marke.

    << B
  • phil 31. August 2020 at 17:03

    Marius hast du das im S&P schon gesehen? Ist doch ein Bärischer Keil oder?

    << B
    • Marius [mod] 31. August 2020 at 17:25

      Nein, das ist ein broadening Top.
      Im Wochenend Video gezeigt.

      << B
  • Marius [mod] 31. August 2020 at 16:55

    EUR/USD mit neuem Tageshoch. +0,46 %

    << B
  • Marius [mod] 31. August 2020 at 16:55

    Tesla baut seine Gewinne nach Aktiensplit weiter aus. Jetzt +6,96 % bei $473,20.

    << B
  • Marius [mod] 31. August 2020 at 16:47

    Ich bin heute ab 20.30 Uhr nicht mehr im Blog, denn wir machen den ersten harten Test der neuen p30 Installation inkl Datenbanken auf dem neuen Server. Ich habe aber natürlich ein Fensterchen offen, falls etwas von Bedeutung passiert.

    << B
  • Marius [mod] 31. August 2020 at 16:43

    Wir sind dann wieder am Schlusskurs vom Freitag und haben eine Ehrenrunde gedreht.

    << B
  • phil 31. August 2020 at 16:08

    Hat jemand die Frau Volatilität gesehen?

    << B
    • Marius [mod] 31. August 2020 at 16:20

      Die geht fremd.
      Und Dax hat sich mal wieder von der 13.000 nach oben abgestoßen.

      << B
  • Marius [mod] 31. August 2020 at 15:58

    Nasdaq H4:
    Steigt erneut.

    << B
    • xx123 31. August 2020 at 16:52

      Die Nasdaq ist pervers dennoch denke ich das mit Blick auf die Monatskerzen und die Bollinger Bänder die Luft doch dünn wird.

      Bin mit einer kleinen Position investiert und wenn Bewegung nach unten kommt wird zugekauft. Wenn nicht dann eben nicht.

      << B
  • Marius [mod] 31. August 2020 at 15:55

    Update M5

    << B
    • Gixxer 31. August 2020 at 15:59

      So langsam dürfte er in die Nähe des Zieles der WW aus M3 kommen.

      << B
  • Marius [mod] 31. August 2020 at 15:45

    150 Punkte Range im Dax und man hat das Gefühl, dass schon richtig was passiert ist. Die spult er sonst in den ersten 90 Minuten ab.

    << B
  • Marius [mod] 31. August 2020 at 15:24

    Leider ist noch immer so im größeren Bild, dass zwischen 12.945 und 13.267 Bewegungsraum ist und dort charttechnisch nichts von Bedeutung passiert.
    H3

    << B
  • Marius [mod] 31. August 2020 at 15:18

    Dow Schlusskurs Freitag 28.653, die Indikation bei 28.600.

    << B
  • Marius [mod] 31. August 2020 at 14:28

    Gap 13.033 geschlossen.

    << B
    • susanne 31. August 2020 at 15:00

      Und nochmal … schon wieder nervt der Dax

      << B
  • Marius [mod] 31. August 2020 at 14:18

    Spezial Woife Wave.
    Wenn das in dem Tempo weiter geht, holt der Kurs die Ziellinie nie ein.

    << B
  • Marius [mod] 31. August 2020 at 14:15

    Deutschland: Verbraucherpreise im August (Vorabschätzung) 0,0 %. Erwartet wurden +0,1 % nach -0,1 % im Vormonat (y/y).
    +
    Komisch, ich kaufe in den falschen Läden ein. Ich zahle gefühlt 20% mehr als noch vor 6 Monaten.

    << B
  • Marius [mod] 31. August 2020 at 14:01

    76.4% Fibo soll verteidigt werden … ob´s gelingt?

    << B
  • Marius [mod] 31. August 2020 at 12:58

    Oben ging es nicht nachhaltig weiter, also probiert man es unten. Falls auch das nichts wird, dreht Dax in der Box seine Runden, bis die USA starten.

    << B
  • susanne 31. August 2020 at 12:54

    Laut neuesten Erkenntnissen soll der SWR sogar darauf bestanden haben, den Ex-Wirecard-Chef von Weißrussland nach Moskau zu holen, da es für ihn „sicherer als dort“ seie. Des weiteren wurde dem 40-Jährigen eine Zusage gemacht, dass er nicht ausgeliefert wird.

    << B
    • susanne 31. August 2020 at 12:57

      Toll, dort lebt er jetzt in Saus und Braus. Putin`s Geheim dienst machts möglich..

      << B
      • susanne 31. August 2020 at 13:00

        *Geheimdienst*

        << B
  • Marius [mod] 31. August 2020 at 12:11

    Falls Opa Dax den beschwerlichen Weg zur Ziellinie schafft, wäre auch Gap close möglich.

    << B
  • Marius [mod] 31. August 2020 at 12:00

    M3 Apex ist durch, Kurs unter dem Keil. Solange nun Dax nicht über 13.140 ansteigt, darf er die Wolfe machen.
    Allerdings ist er aktuell scheintot.

    << B
  • Marius [mod] 31. August 2020 at 11:28

    Mögliche M3 Wolfe Wave

    << B
  • Michael K. 31. August 2020 at 10:54

    Hmm was ist eigentlich mit Nio los aktuell? Ist das noch eine Korrektur vom Anstieg oder muss ich mir langsam Sorgen machen?

    << B
    • susanne 31. August 2020 at 11:23

      Ich hab einen Mittelkurs bei ca 10,7$. Leider mal die Hälfte der 1 Posi vk und später wieder zurückgekauft. Mach mir noch keine Sorgen..

      << B
      • susanne 31. August 2020 at 11:29

        Mich stresst heute Tesla und Apple enorm. Im Depot verrückte falsche Werte. Mal alte Kurse und irre Gewinne. Dann wieder völlig ausgebucht mit Info vk, kaum häng ich am Tel. wieder eingebucht, mit den falschen Angaben ..😓

        << B
      • Michael K. 31. August 2020 at 11:32

        Bei mir sind Tesla und Apple episch 🙂 Wochengewinn 15k, bestes Ergebnis meiner Depothistorie. Wenn ich das weiterhin hinbekommen würde müsste ich nicht mehr arbeiten 🙂 🙂

        << B
      • Marius [mod] 31. August 2020 at 11:44

        Lukrativ auf dem Vulkan getanzt… Glückwunsch!

        << B
      • susanne 31. August 2020 at 11:46

        :-))… wäre schön, wenn ich alle seit dem 1. Einstieg vor Jahren behalten hätte …

        << B
      • susanne 31. August 2020 at 11:52

        @ Michael. hast du schon die Split Werte im Depot? Oder auch Chaos? Jetzt hab ich die neuen Stückzahlen mit den alten Kursen ..

        << B
      • susanne 31. August 2020 at 12:11

        Gerade mal nachgesehen Tesla Kauf 2014, länger hab ich diesen Broker noch nicht , weiter zurückschauen geht da mal nicht.

        << B
      • Michael K. 31. August 2020 at 12:22

        Alles Takko in meinem Portfolio. Aber keine Angst, die bekommen das schon hin

        << B
      • Michael K. 31. August 2020 at 12:28

        HANGHAI, China, Aug. 31, 2020 (GLOBE NEWSWIRE) — NIO Inc. (NYSE: NIO) (“NIO” or the “Company”), a pioneer in China’s premium smart electric vehicle market, today announced the pricing of the offering of 88,500,000 American depositary shares (the “ADSs”), each representing one Class A ordinary share of the Company (the “ADS Offering”), at a price of US$17.00 per ADS. The Company will grant the underwriters in the ADS Offering a 30-day option to purchase up to an additional 13,275,000 ADSs.

        << B
      • Michael K. 31. August 2020 at 12:29

        Aha, also 17 USD Zielgröße ca. 14,25 EUR. Echt super, das erst verkauft wird und dann die Infos rauskommen … „Big Money first“

        << B
      • susanne 31. August 2020 at 12:44

        Arg NIO!!

        << B
  • Marius [mod] 31. August 2020 at 10:27

    Ich bin auf der Hunderunde.

    << B
  • Marius [mod] 31. August 2020 at 10:23

    Dax nähert sich der 13.140.

    << B
  • susanne 31. August 2020 at 09:49

    Guten Morgen,
    Theo danke für deine Gedanken.
    Das Gefühl die Börsen-Aktivitäten zurück fahren zu müssen, verspüre und versuche ich auch. Schwierig 🙂

    << B
  • Marius [mod] 31. August 2020 at 09:40

    Die iBox ist mal gerade 50 Punkte hoch, also 50 Punkte zu niedrig. Aber solange Dax zwischen 13.064 und 13.140 pendelt, passiert auch nichts von Bedeutung.

    << B
  • Theobald 31. August 2020 at 08:24

    Guten Morgen,
    die Mindestausdehung Fibo 138% für P5 liegt bei 13965, wäre ein neues Allzeithoch.
    Die Dynamik hat zwar deutlich nachgelassen, aber das wäre noch in diesem Jahr locker möglich.
    Genauso gut kann P5 bereits verhungert sein, oder es gibt noch ein höheres Hoch und P5 ist dann verhungert und der Anstieg seit März wird korrigiert.
    Auch das letztgenannte Szenario lässt ja ein neues Allzeithoch zu.
    Ich denke wir sehen aktuell aufgrund des vielen billigen Geldes eine Vermögensinflation, d.h. Aktien werden immer teurer, obwohl die Gewinne stagnieren oder eingebrochen sind. Bis auf wenige Ausnahmen. Das bedeutet nichts anderes als das der $ oder EUR letztlich weniger wert sind, also das Vertrauen in die Währungen sinkt. Man rettet sich in Vermögenswerte wie Aktien, Immobilien, Gold, etc.
    Insofern kann die Blase noch lange weiter aufgeblasen werden.
    Genauso gut kann es nochmal zu einer deutlichen scharfen Korrektur kommen.
    Fazit:
    Derzeit ist das Handeln an den Börsen extrem schwierig, wenn man schon länger dabei ist und sein Gehirn nicht auschalten kann.
    Was kann man also tun?
    Einfach mal eine Pause machen, oder seine Handelsaktivität deutlich heruntersetzen.
    So mache ich das derzeit.
    Ich sitzte weiterhin auf 100% Cash und schaue dumm aus der Wäsche. Dazwischen handel ich gehebelt mein Verfallsszenario.
    Viele Erfolg wünsche ich allen in dieser Woche.

    << B
    • tobbii 31. August 2020 at 10:55

      Guten Morgen Theobald. Sehr guter Kommentar ! Es fällt mir unglaublich schwer mit der derzeitigen Situation zu traden, da ich einfach aus dem Marktumfeld short eingestellt bin. Und das in einem Umfeld der Geldflutung. Ich habe in den letzten Tagen ein schönes Buch gelesen. Titel “ Sebastian Haffner -die Geschichte eines Deutschen – die Erinnerungen 1914-1933 „. Sehr empfehlenswert übrigens. Ist ein Buch das aus einzelnen Manuskripten zusammen getragen wurde. Genau dieses Szenario wird dort angesprochen. Eine extreme Geldentwertung nur im Gegensatz dazu, da wir heute ein globales Problem haben und keinen explosionsartiger Anstieg des US $. ( 1922 mussten 1 Billion Mark für 1 Dollar bezahlt werden !!! ) Zitat: “ Und plötzlich entdeckten Leute eine Insel der Sicherheit: Aktien . Das war die einzige Form der Geldanlage, die irgendwie der Geschwindigkeit ( der Entwertung ) standhielt.“ Alle wurden Aktionäre, Angestellte, Schichtarbeiter. Man bezahlte mit Aktien und diese schossen himmelwärts wie Raketen.
      “ Den Alten und Weltfremden ( sozusagen den alten Börsengurus ) ging es am schlechtesten. Viele wurden zum Betteln getriebe, viele zum Selbstmord. Den Junge, Flinken ging es gut. Über Nachtt wurden sie frei, reich, unabhängig. ( Robinhooder ) Es war eine Lage, in der Geistesträgheit und Verlaß auf frühere Erfahrung mit Hunger und Tod bestraft, aber Impulshandeln und schnelles erfassen einer neuen Lage mit plötzlichem ungeheueren Reichtum belohnt wurde.“
      Ich sehe zur aktuellen Lage so viele Parallelen.
      Bin gespannt wo es endet.
      Aber ich versuche wie Du geschrieben hast meine Handelsaktivitäten zu minimieren.
      Danke Dir und viel Erfolg !

      << B
  • Marius [mod] 31. August 2020 at 08:22

    Guten Morgen.

    << B
  • Armino 31. August 2020 at 07:41

    Moin!

    << B
  • ISPAS5 31. August 2020 at 06:25

    Moin in den Norden

    << B