• You must be logged in to comment. Anmelden
  • Skeet 2. August 2020 at 17:33

    Ich sage es mal freundlich, auch del größte „T….l“ sollte Erkennen das es nicht funktionieren wird wenn man jedem Bürger auf Erden 600 Dollar jeden Monat schenkt und glaubt damit die Wirtschaft wieder auf Erfolgskurs zu bringen! Wenn das funktioniert dann kann sich Münchhausen auch an seinen Haaren aus den Sumpf ziehen!

    << B
    • lotharf 2. August 2020 at 17:44

      Du meinst 600 $ pro Woche.

      << B
  • Jens 2. August 2020 at 13:54

    Hi Marius, kannst du bitte mal Apple charten, wenn du Zeit hast? MfG

    << B
  • erwan 1. August 2020 at 20:52

    Bonsoir,
    Schneider SA

    << B
    • erwan 1. August 2020 at 21:31

      KORREKTUR

      << B
  • lotharf 1. August 2020 at 20:38

    Dr. Markus Krall: Zombies kippen diesen Herbst
    https://www.youtube.com/watch?v=EzSAwMhehKg&feature=emb_logo

    << B
    • erwan 1. August 2020 at 20:58

      Salut,
      das wäre ein Segen, aber ob die Politik das zulässt?
      Aber interessant die Diskepanz zwischen Wunschdenken und Realität gezeigt zu bekommen,
      danke für den Link,
      bonne weekend.

      << B
      • erwan 1. August 2020 at 21:03

        Korrektur: …bon weekend…

        << B
    • Michael K. 2. August 2020 at 08:56

      Der Dr Krall prophezeit einfach mal seit 10 jahren den Untergang. Naja und irgendwann passiert halt mal was. Jetzt seine kruden Theorien bestätigt zu sehen durch den Ausbruch einer Pandemie und ihrer folgen ist doch lächerlich. Wir haben einen staatlich verordneten shutdown. Wenn ich wirtschaften verbiete, was erwarte ich denn dann?

      << B
      • Skeet 2. August 2020 at 17:27

        Was für eine „ Müll“ erzählen sie den da? Markus Krall hat seine erste Publikation 2014 erstellt und er hat Probezeit was jetzt stattfinden! Nicht mehr, aber ich empfehle ihnen an ihrem Glauben festzuhalten, viel Glück!

        << B
    • Bodo 2. August 2020 at 22:37

      Hab ihn das erste Mal 2017 persönlich kennengelernt, zu einer Zeit, wo er auf youtube ein Unbekannter war. Damals habe ich mich mit ihm alleine eine Stunde lang unterhalten. Familie steht bei ihm an erster Stelle. Er ist bis in höchste Ebenen vernetzt und ich würde mich nicht wundern, wenn er eines Tages die Leiter von ganz oben betrachtet. Seine Sternstunden werden nach dem Reset des Systems kommen, nicht in den nächsten 1-2 Jahren des Chaos und Zusammenbruchs.

      << B